tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 15:51 Uhr
06.09.2018
Leichtathletik

Erster Wettkampf nach der Sommerpause

Am ersten Septembersamstag fuhren die Nordhäuser Leichtathleten zum Landesoffenen Heinrich-Niehus-Sportfest nach Osterode am Harz. Unter der Leitung von Ute Hennig (LV Altstadt 98 Nordhausen) und Jons Anhalt (HSG Nordhausen) wurden insgesamt 14 neue persönliche Bestleistungen und ein neuer Kreisrekord aufgestellt...

Erster Wettkampf nach der Sommerpause (Foto: privat) Erster Wettkampf nach der Sommerpause (Foto: privat) Hintere Reihe von Links nach Rechts: Sina Kirchberg, Sophie Gryphan, Josh Anhalt, Chantal Rimke, Franz Hahn - Vordere Reihe von Links nach Rechts: Alina Lehmann, Maike Rotter, Timon Rotter, Tami Spangenberg.

Maike Rotter startete als 10-Jährige in der Altersklasse 12, damit sie die 2000m laufen konnte. Maike verbesserte ihre Zeit um fast 35 Sekunden auf stolze 8:19,96 min und wurde 2. Ihr Bruder Timon (M12) lief die 75m in starken 11,46s und stellte eine neue persönliche Bestleistung auf.

Ebenfalls im 75m-Lauf verbesserten sich Tami Spangenberg (W12) auf 11,03s und Sophie Gryphan (W13) auf 11,61s. Tami belegte den 1. und Sophie den 4. Platz.

029
Besonders erfreut war Sophie über ihre Zeit im 300m-Lauf, wo sie in der nächst höheren Altersklasse starten musste. Nach 300m blieb die Uhr bei 50,73s stehen, dies bedeutete eine Verbesserung von rund drei Sekunden und einen 2. Platz. Doch bei diesen zwei Bestleistungen sollte es nicht bleiben. Denn auch im Weitsprung sprang sie 15 Zentimeter weiter auf 3,93m.

Ebenso ging es auch für Alina Lehmann (W13) an den 300m Start. Auch sie startete eine Altersklasse höher und lief eine neue persönliche Bestleistung in 51,53s und belegte den 3. Platz.

Für Chantal Rimke (W13) wird dieser Tag noch eine Weile in Erinnerung bleiben. Ihre bisherige Bestleistung im Diskuswurf lag bei 28,45m. Im 1. Versuch warf sie den 0,75kg schweren Diskus auf eine Weite von 27,95m. Im 2. Versuch flog der Diskus zu einer neuen Bestweite, doch es sollte noch weiter gehen. Im nächsten Versuch hat sie nicht nur ihre Weite ein weiteres Mal verbessert, sondern stellte sogar einen neuen Kreisrekord auf. Chantal verbesserte somit ihre alte Bestleistung um 3,50m und den Kreisrekord von Justine Koudele aus dem Jahr 2009 (30,55m) um 1,40m, auf 31,95m. Für Chantal ist es bereits der 3. Kreisrekord in diesem Jahr.

Franz Hahn (M13) verbesserte sich im Diskuswerfen um über 2m auf 24,84m und errang den 2. Platz.

Im Kugelstoßen und Diskuswerfen ging Sina Kirchberg (WU18) an den Start. Beim Kugelstoßen verbesserte sie sich auf 8,70m und im Diskuswerfen (1 Kg) auf 22,61m. Sina wurde jeweils 2.

Josh Anhalt (M14) steigerte sich ebenfalls im Kugelstoßen auf 10,94m und im Diskuswerfen auf 36,96m. Er siegte in beiden Disziplinen.

Alle Ergebnisse im Überblick:

Maike Rotter (W10/LV Altstadt 98 Nordhausen)
2000m 8:19,96min (PBL./2.Platz)

Tami Spangenberg (W12/ LV Altstadt 98 Nordhausen)
75m 11,03s (PBL./1.Platz)
Weitsprung 4,14m (1. Platz)
Diskuswurf 17,09m (1. Platz)

Chantal Rimke (W13/ LV Altstadt 98 Nordhausen)
75m 11,33s (2. Platz)
Weitsprung 4,32m (1. Platz)
Hochsprung 1,45m (1. Platz)
Diskuswurf 31,95m (PBL./KR./1.Platz)

Alina Lehmann (W13/ LV Altstadt 98 Nordhausen)
75m 11,83s (5. Platz)
Weitsprung 3,71m (4. Platz)
Diskuswurf 19,93m (PBL./2.Platz)
300m 51,53s (PBL./ 3.Platz)

Sophie Gryphan (W13/ LV Altstadt 98 Nordhausen)
75m 11,61s (PBL./4.Platz)
Weitsprung 3,93m (PBL./3.Platz)
300m 50,73s (PBL./2.Platz

Sina Kirchberg (WU18/ LV Altstadt 98 Nordhausen)
Kugelstoßen 8,70m (PBL./2.Platz)
Diskuswurf 22,61m (PBL./2. Platz)

Franz Hahn (M13/ LV Altstadt 98 Nordhausen)
Weitsprung 3,88m (2. Platz)
Diskuswurf 24,84m (PBL./2. Platz)
Hochsprung 1,35m (1. Platz)
75m 11,24s (3. Platz)

Timon Rotter (M12/ LV Altstadt 98 Nordhausen)
Diskuswurf 14,34m (3. Platz)
2000m 7:56,18min (1. Platz)
Weitsprung 3,59m (2. Platz)
75m 11,46s (PBL./2.Platz)

Josh Anhalt (M14/HSG Nordhausen)
Kugelstoßen 10,94m (PBL./1.Platz)
Diskuswurf 36,96m (PBL./1.Platz)

Am Ende eines anstrengenden Tages gingen 11 mal der 1. Platz, 11 mal der 2. Platz, 3 mal der 3. Platz, 2 mal der 4. Platz und 1 mal der 5. Platz nach Nordhausen. Insgesamt wurden 14 neue persönliche Bestleistungen und 1 neuer Kreisrekord aufgestellt. Alle Beteiligten freuen sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.
Lukas Kirchberg, LV Altstadt 98 Nordhausen
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.