tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mo, 18:12 Uhr
11.06.2018
Neues vom Wacker-Nachwuchs

Wacker E 1 vorzeitig Nordthüringer Kreismeister

Die E 1 (U 11) Junioren des FSV Wacker 90 Nordhausen erspielten sich am vergangenem Sonntag auf heimischen Kunstrasen bereits vor dem letzten Spieltag durch einen ungefährdeten Sieg gegen den VfL 28 Ellrich die Nordthüringer Meisterschaft...


Mit entsprechenden Siegeswillen nahm das Wacker-Team die Partie in Angriff. Auf der linken Seite setzte sich gleich in der 1. Minute Julian Reinsch durch. Seine präzise Eingabe erlief sich Sebastian Knaus und brauchte nur noch zum 1:0 einschieben.

Anzeige symplr
Wenige Minuten später zischte ein Schuss aus der 2. Reihe, von Marvin Blanke abgefeuert, über das Gästetor. In der 6. Minute überlief Julian Reinsch die Abwehr der Ellricher, steuerte allein das Tor zu und brachte den Ball erst im Nachschuss zum 2:0 im Tor unter. Das 3:0 besorgte in der 12. Minute der im Mittelfeld die Fäden ziehende Maurice-Elias Müller, der von Marvin Blanke freigespielt wurde. Durch eine starke Phase von Sebastian Knaus wurde die Führung weiter ausgebaut. Zunächst ging sein Schuss noch knapp am Tor vorbei. Aber dann zeigte er, dass er es auch aus der Ferne kann und schoss zum 4:0 über den Keeper ins Netz. In der nächsten Minute war Basti mit seinem 3. Treffer zum 5:0 in „Abstauber-Manier“ zur Stelle, als ein Schuss von Julian Reinsch vom Torwart abprallte.

Die sporadischen Angriffe der Ellricher wurden in der 1. Halbzeit immer wieder von der aufmerksamen Wacker-Abwehr mit Lennard Grams, Leonard Bosch oder Marvin Blanke abgelaufen bzw. verfehlten die Torabschlüsse ihr Ziel. Auf der anderen Seite nahm Marvin Blanke kurz vor dem Seitenwechsel Maß und erhöhte aus der Distanz zum 6:0.

Gleich nach der Halbzeitpause setzte sich der Ellricher Felix Robinski gekonnt im Zentrum der Wackerseite durch und verkürzte auf 6:1. 10 Minuten später hätte Marvin Blanke fast den alten Abstand wiederhergestellt, doch sein Fernschuss ging knapp über den Querbalken. In der 40. Minute gelang dies aber den kurz zuvor eingewechselten Arad Alizadehfard, als er einen Abstoß des Ellricher Keepers abfing und unhaltbar zum 7:1 einschoss. Der eingewechselte Lukas Jakob bediente 2 Minuten später den quirligen Arad, der freistehend vor dem Gästetor zum 8:1 erhöhte. Anschließend hatte Lukas Pech bei seinem Lattenschuss. Aber auch Ellrich kam hin und wieder gefährlich vor das Wackertor. So gelang Christoph Fischer 3 Minuten vor Schluss mit seinem Schuss aus kurzem Winkel in die lange Toreck zum 8:2 Ergebniskosmetik. Den Schlusspunkt setzte jedoch in der Nachspielminute Marvin Blanke, der von Maurice-Elias Müller in Szene gebracht wurde und den Ball zum 9:2 Endstand einnetzte.

Die Rolandstädter knüpften nahtlos an die Leistungen vom vergangenen Wochenende gegen Artern an und bauten ihren Tabellenvorsprung weiter aus, sodass vor dem letzten Spieltag bereits das Wacker-Team der U 11 als Nordthüringer Fußballkreismeister feststeht. Dazu gratulieren die Trainer Uwe Nebelung und Tim Rosenstock dem gesamten Team ganz herzlich und danken auch den Eltern/Großeltern für deren Unterstützung.
Uwe Nebelung

Für die U 11 von Wacker 90 spielten: Noah Hoinkis (TW), Leonard Bosch, Lennard Grams (C), Marvin Blanke (2 Tore), Sebastian Knaus (3), Maurice-Elias Müller (1), Jeremy Zech, Julian Reinsch (1), Jannes Goetze, Lukas Jakob und Arad Alizadehfard (2)
Wacker E 1 vorzeitig Nordthüringer Kreismeister (Foto: Martina Nebelung)
Wacker E 1 vorzeitig Nordthüringer Kreismeister (Foto: Martina Nebelung)
Wacker E 1 vorzeitig Nordthüringer Kreismeister (Foto: Martina Nebelung)
Wacker E 1 vorzeitig Nordthüringer Kreismeister (Foto: Martina Nebelung)
Wacker E 1 vorzeitig Nordthüringer Kreismeister (Foto: Martina Nebelung)
Wacker E 1 vorzeitig Nordthüringer Kreismeister (Foto: Martina Nebelung)
Wacker E 1 vorzeitig Nordthüringer Kreismeister (Foto: Martina Nebelung)
Wacker E 1 vorzeitig Nordthüringer Kreismeister (Foto: Martina Nebelung)
Wacker E 1 vorzeitig Nordthüringer Kreismeister (Foto: Martina Nebelung)
Wacker E 1 vorzeitig Nordthüringer Kreismeister (Foto: Martina Nebelung)
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr