nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 00:23 Uhr
17.05.2018

Gemeinsames Treffen der VdK Bezirksfrauen- und Juniorenvertreter

55 Frauen und Junioren der VdK Kreis- und Ortsverbände des Bezirksverbandes (BV) Nordthüringen trafen sich zum 2. gemeinsamen Bezirksfrauen- und Juniorenforum im Werk ohne Namen in Sömmerda. Dazu diese Meldung vom VdK Bezirksvorstand Nordthüringen...

Als Gäste waren geladen der Beauftragte der Thüringer Landesregierung für Menschen mit Behinderungen Joachim Leibiger, die Landesvorstandsmitglieder Manuela Schröder und Heinz Schlabe.

Nach der Begrüßung durch die Bezirksfrauenvertreterin Gabi Heinebrodt, den Grußworten des Kreisvorsitzenden Ullrich Braun (KV Sömmerda), sowie des Bezirksvorsitzenden Dietmar Buchardt führte der Bezirksjuniorenvertreter Ronald Römer weiter durch das Programm.

Der Beauftragte der Thüringer Landesregierung für Menschen mit Behinderungen Joachim Leibiger stellte sich und seine Arbeit vor. Er erwähnte in seinem Vortrag den Inklusionspreis „Bewußt anders“ für Unternehmen, die Auszubildende mit Behinderung übernehmen, ältere behinderte Mitarbeiter behalten und sich überhaupt auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt für Menschen mit Behinderungen einsetzen.

Der Preis wurde 2017 das 1. Mal in Ostthüringen verliehen. 2019 soll er in Südthüringen und 2021 in Mittel- und Nordthüringen ausgelobt werden. Weiterhin ging er auf die UN-Behindertenrechtskonvention, den Teilhabeplan Thüringens, sowie das Bundesteilhabe- gesetz ein.

Gemeinsames Treffen der VdK Bezirksfrauen- und Juniorenvertreter (Foto: Ina Römer)
Landesvorstandsmitglied Manuela Schröder informierte zum Thema Mütterrente, neues vom Fachausschuss Frauenarbeit, den Equal Pay Day und die Landesfrauenkonferenz im Juli.
Ina Römer Ė Mitglied des Fachausschuss Juniorenarbeit stellte die neuen Käptín Kork Utensilien wie die Handpuppe, das große Wimmelbild und das A4 laminierte Käptín Kork Buch vor. Weiterhin berichtete sie über die geplante Landesjuniorenkonferenz, bei der es um Inklusion in der Arbeitswelt geht und wies auf die Seminare für Juniorenvertreter hin, die auch für Vorsitzende interessant sind.

Es war eine gelungene Veranstaltung.

Ina Römer
Mitglied im VdK Bezirksvorstand Nordthüringen
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.