nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 19:29 Uhr
23.03.2018
Mit Brauer Reisen unterwegs

Frühlingserwachen im Lipperland

Am zweiten Märzwochenende ging Brauer Reisen wieder auf Saisoneröffnungstour das Wetter war super und kein Schnee in Sicht. Nur blieb die Frage offen - wohin die Reise geht...


Freitag auf der Anreise wurde das Geheimnis gelüftet. Paderborn und das Lipperland war das Ziel. Diese Region hat so einiges zu bieten und kam bei unseren erstaunten Gästen gut an.

Geschichtlich kommt man in Paderborn an Karl dem Großen nicht vorbei, der in der Nähe der Quellen der Pader eine Burg errichten ließ. Bei strahlendem Sonnenschein, zeigten die Stadtführer die Sehenswürdigkeiten der Stadt an der Pader. Mehr als 200 Quellen hat der kürzeste Fluß Deutschlands, deren Quelltemperatur in der Stadt für ein mildes Klima sorgt.

Der Dom, mit der Grablege des hl. Liborius, dem Stadtpatron und das berühmte Drei-Hasen-Fenster, welches auch das Wahrzeichen der Universitätsstadt ist, waren weitere Highlights. Natürlich durfte anschließend auch ein Einkaufsbummel im quirligen Ortskern nicht fehlen.

Das nette Hotel hieß alle Gäste aufs Herzlichste WELCOME. Am Abend traten, nach dem leckeren Abendbuffet und der jährlichen Reisebarometer-Verlosung, die Rate-Teams der Busse beim Quiz, gegeneinander an. Der routinierte Moderator, Thomas Erbsmehl, führte souverän und galant durch den lustigen Abend. Alle Gäste wurden ins Programm mit einbezogen. Beim anschließenden Tanz, blieb kaum eine Stelle der Tanzfläche ungenutzt.

Am Samstag erkundeten die Bus-Gruppen mit den Reiseleitern während einer Rundfahrt das reizvolle Lipperland. Vom fürstbischöflichen Residenzschloss Neuhaus ging es weiter nach Detmold, zum Hermannsdenkmal und zu den Externsteinen. Es gab genug Zeit ein erstes Eis oder den Kaffee im Sonnenschein zu genießen, bevor es ins Hotel zurückging.

Nach dem Abendessen entführte das Brauer-Team in die Welt des Reisens. Angefangen von allen Schwierigkeiten, die das Buchen einer Reise so mit sich bringt, über den Schwingerclub bis hin zum Stewardessen-Tanz, wurden die Lachmuskeln mal wieder arg strapaziert. Authentisch gekleidet und mit schwungvollen Hüften gelang es dem Brauer Team wieder einmal, das begeisterte Publikum von den Stühlen zu reißen.

Am Sonntag nach dem Frühstück ging es nach Willingen zur Mühlenkopfschanze ins schöne Sauerland. Im örtlichen Brauhaus wurde ein deftiges und gutes Mittagessen serviert. Nachdem auch das Bier verköstigt war, begann die letzte Etappe der Heimreise.
Es war ein toller und gelungener Auftakt zur Reisesaison 2018.
Mit Brauer Reisen unterwegs (Foto: privat)
Mit Brauer Reisen unterwegs (Foto: privat)
Mit Brauer Reisen unterwegs (Foto: privat)
Mit Brauer Reisen unterwegs (Foto: privat)
Mit Brauer Reisen unterwegs (Foto: privat)
Mit Brauer Reisen unterwegs (Foto: privat)
Mit Brauer Reisen unterwegs (Foto: privat)
Mit Brauer Reisen unterwegs (Foto: privat)
Mit Brauer Reisen unterwegs (Foto: privat)
Mit Brauer Reisen unterwegs (Foto: privat)
Mit Brauer Reisen unterwegs (Foto: privat)
Mit Brauer Reisen unterwegs (Foto: privat)
Mit Brauer Reisen unterwegs (Foto: privat)
Mit Brauer Reisen unterwegs (Foto: privat)
Mit Brauer Reisen unterwegs (Foto: privat)
Mit Brauer Reisen unterwegs (Foto: privat)
Mit Brauer Reisen unterwegs (Foto: privat)
Mit Brauer Reisen unterwegs (Foto: privat)
Mit Brauer Reisen unterwegs (Foto: privat)
Mit Brauer Reisen unterwegs (Foto: privat)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.