nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 12:23 Uhr
01.03.2018
bewegungsfreundliche Kindergärten gekührt

Kinder in Bewegung

Ihre Zertifikate als „Bewegungsfreundlicher Kindergarten“ konnten gestern die Einrichtungen „Kleine Entdecker“ in Großwechsungen und „Wipperspatzen“ in Wipperdorf aus den Händen des Sportjugendkoordinators im KSB Nordhausen, Silvio Beer, entgegennehmen...

Die beiden Kindergärten gehören zu den insgesamt zehn Einrichtungen im Landkreis, die „Bewegung“ als grundlegenden Baustein in ihrem pädagogischen Konzept verankerten und im Tagesablauf aller Gruppen integrierten und deshalb den vom Landessportbund Thüringen als Projektträger verliehenen Titel „Bewegungsfreundlicher Kindergarten“ führen dürfen.

Weitere Voraussetzungen dafür sind die Kooperation mit einem Sportverein sowie ein geeigneter Raum, in dem eine Erzieherin mit Übungsleiter-Lizenz oder ein ehrenamtlicher Übungsleiter des Sportvereins zusätzliche Angebote durchführen können. Die Kooperationsverträge sind so ausgelegt, dass beide Partner sich ergänzen und einen gemeinsamen finanziellen oder materiellen Nutzen davon haben.

In Großwechsungen werden derzeit 62 Kinder in vier Gruppen betreut, darunter auch beeinträchtigte Kinder, die im Rahmen der Inklusion in den Gruppen integriert werden. Leiterin Beanke Joch ist zudem stolz auf die aktive Mitwirkung im Thüringer Eltern-Kind-Zentrum, das in Großwechsungen mit Begegnungsräumen, großzügigen Ausleihobjekten für Eltern und Familien sowie einem regelmäßigen Großeltern-Tag einhergeht, bei dem rund 150 Teilnehmer zusammenkommen.


Bürgermeister Hans Jürgen Weidt verwies auf die vielen Termine der „kleinen Entdecker“ in Senioreneinrichtungen und auf die gute Zusammenarbeit mit dem örtlichen Sportverein, der neue Mitglieder aus der Einrichtung gewinnt.

Auch die „Wipperspatzen“ errangen zum wiederholten Mal das Prädikat eines bewegungsfreundlichen Kindergartens und halten ein wöchentliches Sportangebot in der örtlichen Turnhalle für ihre 90 Kinder vor. Einrichtungsleiterin Maritta Tritschler, die selbst eine Übungsleiter-Lizenz besitzt, freut sich über die hervorragende Zusammenarbeit mit dem SV Eintracht im Rahmen des Kooperationsvertrages. Hier sind sieben Flüchtlingskinder fest in die Gruppen integriert, die wie auch die Großwechsunger Kinder zur Feier der Zertifikatsverlängerung ein kleines sportliches Programm aufführten.
Bewegungsfreundliche Kindergärten gekührt (Foto: Kreissportbund Nordhausen)
Bewegungsfreundliche Kindergärten gekührt (Foto: Kreissportbund Nordhausen)
Bewegungsfreundliche Kindergärten gekührt (Foto: Kreissportbund Nordhausen)
Bewegungsfreundliche Kindergärten gekührt (Foto: Kreissportbund Nordhausen)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.