tv nt eic kyf msh nnz uhz
So, 10:41 Uhr
25.02.2018
Polizeibericht

Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Zu einer Unfallflucht kam es gestern kurz nach 13:00 Uhr auf der Landstraße zwischen Woffleben und Niedersachswerfen. Dort überholte der Fahrer eines Mitsubishi einen 70 Jahre alten Mann aus Ellrich mit seinem Skoda...


Überholen war aufgrund des Gegenverkehrs aber eigentlich nicht möglich. Der Fahrer des Mitsubishi wollte das Überholmanöver aber dennoch beenden und sich das Wiedereinordnen vor dem Skoda erzwingen.

Anzeige MSO digital
Dabei kam es zur seitlichen Kollision der beiden Fahrzeuge. Anschließend setzte der Fahrer des Mitsubishi seine Fahrt ohne anzuhalten Richtung Nordhausen fort. Aufgrund von sehr guten Zeugenaussagen konnte das Fahrzeug später im Parkhaus des Südharz-Klinikums Nordhausen mit erheblichen Unfallschäden festgestellt werden.

Bei dem Unfall wurde zum Glück niemand verletzt. Am Skoda entstand ein Schaden von mindestens 1.500 Euro. Der Schaden am Mitsubishi bewegt sich in etwa der gleichen Größenordnung. Glück hatte offensichtlich ein Radfahrer, der sich zum Zeitpunkt des Überholmanövers im Gegenverkehr befand.

Hinter ihm fuhr ein weitere Pkw, der durch ein starkes Bremsen die Frontalkollision mit dem überholenden Mitsubishi verhindern konnte. Den Fahrer dieses Pkw und den Radfahrer bittet die Polizei, sich als Zeuge des Unfalls auf einer Polizeidienststelle zu melden.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.