nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 19:55 Uhr
02.02.2018
Kulturszene aktuell

Tolles Programm für Kinder...

... rund ums Faschingskonzert des Loh-Orchesters. Kinderschminken und mehr schon ab 17 Uhr Musik mit Wiener Charme. Mehr gibt es hier...


Auch das Loh-Orchester Sondershausen feiert die fünfte Jahreszeit in vollen Zügen! Am 10. und 13. Februar lädt es die ganze Familie zum ausgelassenen Faschingskonzert ein. Das Motto „Wien bleibt Wien“ ist Aufhänger ist für ein buntes und fröhliches Programm.

Dirigiert wird das nach Herzenslust verkleidete Orchester von einem, der das Lebensgefühl der Wiener besonders gut kennt: vom Österreicher Christoph Ehrenfellner, seit vergangener Spielzeit Composer in Residence in Nordhausen und Sondershausen, hat seit seiner Kindheit viele Jahre in der österreichischen Hauptstadt gelebt. Mit Wiener Charme und reichlich Humor führt er auch als Moderator durch das Programm.

Im Mittelpunkt des Faschingskonzerts steht Musik von Johann Strauß und anderen gern gehörten Wiener Komponisten wie Franz Lehár und Emmerich Kálmán. Da wird der Wiener Walzer ebenso lebendig wie das Getrappel der Fiaker oder die Schönheiten des Praters. Einen eigenen Witz bringt der als „amerikanischer Johann Strauß“ bekannte Leroy Anderson. Und am Ende kommen die Freunde der Filmmusik auf ihre Kosten, denn auch hier hat Wien einiges zu bieten. Mit dabei sind Anja Daniela Wagner und Manos Kia aus dem Solistenensemble des TN LOS!.


Faschingskonzert 2017; Foto: Birgit Susemihl

Kinder sind ganz besonders eingeladen! Auf sie wartet schon vor dem Konzert ab 17 Uhr ein buntes Programm, in dem sie sich schminken, verkleiden und fotografieren lassen und unter Anleitung von Musikern aus dem Orchester Instrumente ausprobieren können. Auch für kulinarische Leckerbissen ist gesorgt.

Karten für das Faschingskonzert am 10. Februar um 18.18 Uhr im Theater Nordhausen und am 13. Februar um 18.18 Uhr im Haus der Kunst Sondershausen gibt es an der Theaterkasse (Tel. 0 36 31/98 34 52), in der Touristinformation Sondershausen (Tel. 0 36 32/78 81 11), im Internet unter www.theater-nordhausen.de und an allen Vorverkaufsstellen der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.