nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 13:45 Uhr
26.01.2018
Aufräumarbeiten dauern an

Friederike im Südharz - die Bilanz

Das Sturmtief „ Friederike“ hat auch im Bereich des Thüringer Forstamtes Bleicherode – Südharz seine Spuren hinterlassen. Aus diesem Grund bittet das Forstamt die Bevölkerung darum den Wald für Spaziergänge momentan nicht zu betreten...

Zur Zeit wird mit aller Kraft daran gearbeitet die Wege nach Prioritäten zu beräumen. Eine große Gefahr geht für Waldbesucher aber nicht nur von geworfenen bzw. gebrochenen Holz sondern viel mehr angeschobenen und –gedrückten noch stehenden Bäumen aus.

Sturmschäden in Nordhausen (Foto: Angelo Glashagel)
Der Waldboden ist durch die derzeitige Witterung dermaßen feucht und aufgeweicht, dass ein kleiner Windzug bzw. Erschütterung ausreicht um diese umstürzen zu lassen.

Die forstlichen Lohnunternehmer aus der Region sind gemeinsam mit den Waldarbeitern des Forstamtes derzeitig im Einsatz um die Sturmschäden zu beseitigen. Als erstes werden die Wege beräumt bevor es in die Fläche geht.

Diese Arbeiten können aber nicht kurzfristig abgeschlossen werden, deshalb unsere Bitte den Wald momentan nicht zu betreten, diese Bitte ist zu Ihrer eigenen Sicherheit.
Das Thüringer Forstamt Bleicherode – Südharz bedankt sich für Ihr Verständnis.
Bernd Waldheim
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.