eic kyf msh nnz uhz tv nt
Do, 13:57 Uhr
23.11.2017
Stadtverwaltung bietet für 2018 sechs Ausbildungsplätze an:

Bis Ende November noch bewerben

Die Stadtverwaltung Nordhausen bildet seit 1992 kontinuierlich Auszubildende aus. Auch für das nächste Jahr 2018 sind sechs Ausbildungsstellen in drei Berufen ausgeschrieben...


Dazu können sich Interessierte noch bis zum 30. November bewerben. Dies sei sowohl in schriftlicher Form wie auch per E-Mail möglich.

Anzeige symplr
„Wir bieten ab August 2018 für Realschüler und Abiturienten Ausbildungsplätze für die Ausbildungsberufe Verwaltungsfachangestellte/r, Fachinformatiker/in und Fachkraft für Abwassertechnik an“, erklärte Ausbildungsleiterin Rita Hornkohl. Die Ausbildung sei in allen drei Ausbildungsberufen interessant, abwechslungsreich und anspruchsvoll.

Die Azubis erhalten eine attraktive Ausbildungsvergütung, 29 Tage Urlaub und haben flexible Arbeitszeiten. Nach der Ausbildung existieren viele Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb der Stadtverwaltung. Die Ausbildungsdauer beträgt grundsätzlich drei Jahre, wobei eine Verkürzung der Ausbildung unter bestimmten Bedingungen möglich sei, so Frau Hornkohl.

Bis 2017 durchliefen 155 junge Leute ihre Ausbildung bei der Stadt. Anfangs erfolgte auf Grund der Ausbildungssituation in unserer Region die Ausbildung über den eigenen Bedarf hinaus. Bis 2010 konnten sich bei der Stadt Nordhausen die Schulabgänger/innen in 14 Ausbildungsberufen ihr Rüstzeug für den späteren Beruf aneignen. Obwohl die Stadt über den Bedarf ausgebildet hatte konnten 80 % der Absolventen in ein Arbeitsverhältnis übernommen werden.

Seit 2011 erfolgt die Ausbildung bedarfsgerecht, mit dem Ziel, die jungen Leute alle zu übernehmen. Seitdem wurden einige Ausbildungsberufe nicht mehr berücksichtigt. Das Ausbildungsspektrum bezieht sich nun hauptsächlich auf die Verwaltungsberufe und die Nachwuchsgewinnung im Stadtentwässerungsbetrieb. In diesem Jahr stellte die Behörde zwei Verwaltungsfachangestellte und eine Fachkraft für Abwassertechnik ein.

Nähere Informationen zu den Ausbildungsplätzen unter: www.nordhausen-braucht-dich.de bzw. www.nordhausen.de/rathaus/jobs.php
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr