nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 17:46 Uhr
06.11.2017
Neues vom Wacker-Nachwuchs

Kantersieg für die E1

Am vergangenen Sonntag kam es im heimischen AKS zum gegenwärtigen Spitzenspiel zwischen der E 1 (U11) - Junioren des FSV Wacker 90 Nordhausen und dem SV Blau Weiß Greußen. Wacker verzichtete auf langes
Abtasten und ergriff sofort die Initiative...


Angriff auf Angriff rollte auf das Greußentor, ohne jedoch die Abwehr zu vernachlässigen. In der 5. Minute war es dann soweit; Julian Reinsch kam in zentraler Position zum Schuss und verwandelte zur 1:0 Führung flach in die Torecke. Vier Minuten später setzte sich Lio-Nils Heller auf der rechten Seite durch; sein Rückpass netzte Jeremy Zech zum 2:0 ein. Beim 3:0 setzte sich Jeremy im Mittelfeld gegen zwei Gegenspieler durch und schoss aus etwa 10 Meter ein.

Mit dem 4:0, ein straffer Abschluss aus halblinker Position in die lange Torecke, gelang Jeremy ein lupenreiner Hattrick innerhalb von 6 Minuten. Nach zwei Minuten setzte sich Lio-Nils Heller abermals auf Rechts durch und seinen mustergültigen Rückpass versenkte Julian Reinsch zum 5:0. Aber auch Greußen kam gelegentlich zu einigen Kontermöglichkeiten, die jedoch meist von der aufmerksamen Wackerabwehr bereinigt wurden. Eine Großchance vergaben die Greußener in der 19. Minute kläglich. Kurz vor dem Pausenpfiff des umsichtig agierenden Schiedsrichters, Bruno Unger, erhöhte Lio-Nils Heller nach einer Ecke von Marvin Blanke auf 6:0 aus Nahdistanz.

Die zweite Hälfte begann, wie die erste aufgehört hatte, mit viel Druck auf das Greußentor. Die Rolandstädter wechselten nun durch und brachten 4 neue Spieler, die sich nahtlos in die Offensivhandlungen einfügten. So wurde der zuvor eingewechselte Jannes Goetze im Mittelfeld nicht rechtzeitig angegriffen und zog vor dem Strafraum ab. Sein Gewaltschuss schlug unhaltbar unter der Latte zum 7:0 ein. Nicht minderstark war in der 30. Minute der Distanzschuss von Marvin Blanke zum 8:0. Auch der Kapitän, Lio-Nils Heller, stellte seine Schussstärke unter Beweis als er aus gut 12 Meter das Leder flach im Kasten unterbrachte (9:0).

In der 41 Minute war Sebastian Knaus zur Stelle, als er einen abgeprallten Schuss von Marvin Blanke aus Nahdistanz zum 10:0 überlegt einschob. Zwei Minuten vor Schluss gelang den Wacker-Kicker noch ein Doppelschlag. Jeremy erzielte seinen 4. Treffer zum 11:0 im Nachsetzen und Marvin zog nochmals aus gut 15 Meter ab und traf zum 12:0 Endstand. Die U 11 überzeugte bei regnerischen Wetter wieder mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung.

FÜR DIE U 11 VON WACKER SPIELTEN: Noah Hoinkis (TW), Lukas Jakob, Leonard Bosch, Lennard Grams, Marvin Blanke (2 Tore), Lio-Nils Heller (MK, 2), Maurice-Elias Müller, Jeremy Zech (4), Sebastian Knaus (1), Jannes Goetze (1), Julian Reinsch (2) und Arad Alizadehfard.
Uwe Nebelung
Kantersieg für die E1 (Foto: Martina Nebelung)
Kantersieg für die E1 (Foto: Martina Nebelung)
Kantersieg für die E1 (Foto: Martina Nebelung)
Kantersieg für die E1 (Foto: Martina Nebelung)
Kantersieg für die E1 (Foto: Martina Nebelung)
Kantersieg für die E1 (Foto: Martina Nebelung)
Kantersieg für die E1 (Foto: Martina Nebelung)
Kantersieg für die E1 (Foto: Martina Nebelung)
Kantersieg für die E1 (Foto: Martina Nebelung)
Kantersieg für die E1 (Foto: Martina Nebelung)
Kantersieg für die E1 (Foto: Martina Nebelung)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.