tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mo, 21:48 Uhr
23.10.2017
Wackers U11:

Fünfter Sieg im fünften Spiel

Junioren des FSV Wacker 90 Nordhausen wartete am
vergangenen Sonntag im Auswärtsspiel bei der SpG Wipperdorf wieder mit einem sicheren Sieg auf. Die Spielgemeinschaft machte es dabei den Wackeren nicht leicht...

Fünfter Sieg im fünften Spiel (Foto: Martina Nebelung) Fünfter Sieg im fünften Spiel (Foto: Martina Nebelung)
Mit einem Offensivspieler und sechs Defensiven, zum Teil im eigenen Strafraum, verteidigten die Wipperdorfer ihr Tor mit ganz großen Einsatz. In der 6. Minute konnte jedoch Maurice-Elias Müller einen abprallenden Schuss im Tor der Gastgeber zum 0:1 unterbringen.

Anzeige MSO digital
Lukas Jakob gelang in der 9. Minute mit seinem Fernschuss in den linken oberen Winkel ein Traumtor zum 0:2. Wenig später musste Lukas Jakob im eigenen Strafraum einen der wenigen Konter der Wipperdorfer mit großen Einsatz vor dem einschussbereiten Lukas Krause klären. Dies blieb aber die einzige Großchance der Gastgeber. Nun rollte wieder Angriff auf Angriff in Richtung Wipperdorfer Tor. Jeremy Zech setzte sich in der 17. Minute auf der linken Außenbahn durch. In seine präzise Eingabe lief Lio-Nils Heller und schob aus Nahdistanz zum 0:3 Halbzeitstand ein.

Im zweiten Spielabschnitt ließ der Dauerdruck des Wacker-Teams nicht nach. Die Gastgeber schlugen die Bälle nur noch unkontrolliert aus der Gefahrenzone. Es gelang ihnen selbst kein Spielaufbau, sodass Lennox Decker, im Tor der Nordhäuser, nicht eingreifen musste. Auf der anderen Spielseite rückte der Wipperdorfer Torwart, Lukas Gröger, immer wieder in den Mittelpunkt und konnte sich durch zahlreiche Paraden auszeichnen.

In der 33. Minute war er allerdings machtlos, als sich Leonard Bosch auf der rechten Seite durchgesetzt hatte und sein schulmäßiger Rückpass von Julian Reinsch eiskalt zum 0:4 verwandelt wurde. Fünf Minuten später war Julian wieder zur Stelle; er profitierte von einem Missverständnis zwischen Torwart und Abwehrspieler und schob den Ball zum 0:5 in die Maschen. Weitere Treffer blieben den Rolandstädtern verwehrt. Die vielbeinige Gastgeberabwehr, in der einige Schüsse durch großen Kampfgeist hängen blieben, hatte das Glück des Tüchtigen. Durch eine konzentrierte Abwehrleistung steht auf der Wackerseite am Ende erneut eine „0" bei den Gegentoren.

Für die U11 von Wacker spielten: Lennox Decker (TW), Lukas Jakob (1 Tor), Lennard Grams, Marvin Blanke, Leonard Bosch, Lio-Nils Heller (MK, 1), Maurice-Elias Müller (1), Jeremy Zech, Sebastian Knaus, Julian Reinsch (2) und Jannes Goetze.
Uwe Nebelung
Fünfter Sieg im fünften Spiel (Foto: Martina Nebelung)
Fünfter Sieg im fünften Spiel (Foto: Martina Nebelung)
Fünfter Sieg im fünften Spiel (Foto: Martina Nebelung)
Fünfter Sieg im fünften Spiel (Foto: Martina Nebelung)
Fünfter Sieg im fünften Spiel (Foto: Martina Nebelung)
Fünfter Sieg im fünften Spiel (Foto: Martina Nebelung)
Fünfter Sieg im fünften Spiel (Foto: Martina Nebelung)
Fünfter Sieg im fünften Spiel (Foto: Martina Nebelung)
Fünfter Sieg im fünften Spiel (Foto: Martina Nebelung)
Fünfter Sieg im fünften Spiel (Foto: Martina Nebelung)
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.