tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mo, 12:42 Uhr
23.10.2017
Kulturszene aktuell

„echt verboten“

Im Rahmen des LIEDERMONAT 2017 gibt es am Wochenende im Kunsthof Friedrichsrode das Programm „echt verboten“, ein Joachim-Ringelnatzprogramm mit Gesang...

Am 28.10.2017 können Si ab 20:00 Uhr an der Gitarre Achim Amme und am Akkordeon Ulrich Kodjo Wendt erleben.

Das Anliegen des Autors, Schauspielers (Tatort, Bella Block, Großstadt- revier u.a.) und Ringelnatzpreisträgers Achim Amme ist es, Joachim Ringelnatz, diesen wunderbaren, mit einem großen Herzen ausge- statteten, rotzfrechen, immer für eine Überraschung guten Menschen in seiner Tiefe, als auch in seinen literarischen, wie sonstigen Höhenflügen (und Abstürzen) einem interessierten Publikum näher zu bringen.

Dass dabei die leichte, amüsante Seite von Ringelnatz nicht zu kurz kommt, dafür sorgt auch der Akkordeonist Ulrich Kodjo Wendt, bekannt durch seine Filmmusiken für den Regisseur Fatih Akin.
„echt verboten“ (Foto: Kunsthof Friedrischsrode)
„echt verboten“ (Foto: Kunsthof Friedrischsrode)

„Achim Amme begeisterte mit seinem Ringelnatz-Programm“. (Kieler Nachrichten)
„Gegen die These ‚Jeder kennt ihn, kaum einer liest ihn‘ rezitierten und sangen Amme und Wendt begeisternd an.“ (Münchner Merkur)

„…Achim Amme und Ulrich Kodjo Wendt unterhielten im Restaurant Ringelnatz-Begeisterte und Gäste, die mit dem umfangreichen Werk des Dichters nicht vertraut waren, gleichermaßen großartig…”  (Märkische Allgemeine Zeitung)
„Große Vortragskunst begeistert.“ (Böhme-Zeitung)
„Nicht einfach eine Lesung – eher Ringelnatztheater“. (Passauer Neue Presse)
www.achim-amme.de
Autor: khh

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.