nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 11:44 Uhr
31.08.2017
Kreissparkasse spendet Bänke

Frische Farbtupfer für die Musikschule

Über gleich zwei "Neuzugänge" konnte man sich heute an der Kreismusikschule freuen. Die Kreissparkasse Nordhausen spendete dem langjährigen Partner zwei ihrer schicken, roten Bänke...

Die erste der insgesamt zehn roten Bänke hatte die Sparkasse anlässlich ihres 175. Geburtstages im vergangenen Jahr vor dem Nordhäuser Theater aufgestellt. Inzwischen schmücken die Bänke auch die Jugendkunstschule, die Wiedigsburghalle, das Kulturhaus in Bleicherode, das Heringer Schloss und nun auch die Kreismusikschule.

Sparkasse und Musikschule seien direkt wie indirekt seit vielen Jahren miteinander verbunden. Bei Veranstaltungen der Kreissparkasse sorgen häufig Nachwuchsmusiker für die musikalische Untermalung, das Geldhaus unterstützt die Schule mit Spenden oder fördert Stipendiaten. Die Bänke würden positiv aufallen, meinte auch Musikschulleiter Holger Niebhagen, viele Eltern wüssten um die Unterstützung die man von der Kreissparkasse erhalte.

v.l.: Sebastian Gräser, Holger Niebhagen und Thomas Seeber bei der Übergabe der neuen Bänke (Foto: Angelo Glashagel) v.l.: Sebastian Gräser, Holger Niebhagen und Thomas Seeber bei der Übergabe der neuen Bänke (Foto: Angelo Glashagel)


Es sollen nicht die letzten Sparkassen-Bänke bleiben, die das Stadtbild in den Gemeinden des Landkreises auffrischen, in der Altstadt sollen weitere Bänke aufgestellt werden, vielleicht werde man sogar über die ursprünglich angedachte Anzahl von 10 Bänken hinausgehen, sagte Thomas Seeber, Vorstandsmitglied der Kreissparkasse. Es könnten also noch mehr Vereine und Institutionen in den Genuss der "Möbelstücke" kommen.
Angelo Glashagel
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.