nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 15:14 Uhr
30.08.2017
Oberbürgermeisterwahl 2017

Schneider unterstützt Krauth und Lemme vor Ort

Carsten Schneider wird am Freitagvormittag Oberbürgermeisterkandidatin Jutta Krauth und Steffen-Claudio Lemme, Kandidat für den Bundestag, im Wahlkampf unterstützen...


Gemeinsam wird es einen Stand auf dem Rathausplatz in Nordhausen geben, an dem kommunal- und bundespolitische Themen diskutiert werden sollen. „Ich freue mich, dass Carsten Schneider uns vor Ort unterstützt. Ich kenne ihn persönlich seit sehr vielen Jahren und schätze seine politische Arbeit. Sein Engagement ist ein Augenmerk für die Thüringer SPD“, so Jutta Krauth.

Im Anschluss daran wollen die Genossinnen und Genossen mit vielen, weiteren Nordhäusern anlässlich des Weltfriedenstages an der Stele gedenken.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

30.08.2017, 15.41 Uhr
ReconNDH | Unterstützung
"Carsten Schneider wird am Freitagvormittag ... Steffen-Claudio Lemme, Kandidat für den Bundestag, im Wahlkampf unterstützen..."

Die Unterstützung hat er auch dringend nötig....bringt nur trotzdem nichts! :-D

0   |  0     Login für Vote
30.08.2017, 23.01 Uhr
Hercule Poirot | Tipp für Frau Krauth!!
Darf ich Ihnen einen Tipp geben, liebe Frau Krauth?
Setzen Sie Ihre Kräfte darauf, sich vom Vorsitzenden Ihrer Partei auf’s Schärfste zu distanzieren. Der schadet nicht nur der Partei, sondern vor allen Dingen Ihnen. Er wollte nie, dass Sie Kandidatin werden, deshalb schickte er Herrn Buchmann ins Rennen. Auch wenn es Ihnen sicherlich widerstrebt: Sie müssten sich für Frau Klaan einsetzen, denn Sie beide würden unsere Stadt enorm voranbringen. Da bin ich mir sicher. Alle anderen Kandidaten können Ihnen nicht das Wasser reichen und würden künftig Ihre Arbeit komplett blockieren. Und: Würden Sie gewählt, wer würde dann 1. Bürgermeister? Herr Jendricke? Herr Nüssle? Frau Haase? Gnade uns Gott!!

Das passt schon: Frau Klaan als Oberbürgermeisterin und Sie weiterhin als 1. Bürgermeisterin. Sie beide können viel bewegen.

0   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.