nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 13:01 Uhr
15.05.2017
Luna zieht um:

Kinderladen jetzt in Kranichstraße

Ausgefallene Kindermöbel, Spielzeug, Kinderbekleidung, Kinderwagen und Dekoideen: Das Geschäft „Luna - Wohnideen Für Kinder“ ist umgezogen. Seit voriger Woche erwartet Sabine Becker ihre Kunden nicht mehr in der Engelsburg, sondern in der Kranichstraße...

Sabine Becker erhält von Renate Gruben zur Neueröffnung ihres Kinderladens Luna Blumen. (Foto: SWG) Sabine Becker erhält von Renate Gruben zur Neueröffnung ihres Kinderladens Luna Blumen. (Foto: SWG)
Sabine Becker erhält von Renate Gruben zur Neueröffnung ihres Kinderladens Luna Blumen.

Renate Gruben von der Städtischen Wohnungsbaugesellschaft (SWG) überbrachte der Mieterin anlässlich der Neueröffnung Glückwünsche und Blumen. „Nur knapp zwei Monate, nachdem unser langjähriger Mieter Spielwaren Harthaus ausgezogen ist, ist das Ladengeschäft wieder neu vermietet“, freut sich die Leiterin der SWG-Wohnungswirtschaft.

Sabine Becker hat sich mit ihrem eigenen Kinderladen vor zwei Jahren einen Traum erfüllt. „Mein Sohn hat mich damals inspiriert“, sagt die Nordhäuserin, die vor ihrer Selbstständigkeit viele Jahre als Angestellte in einem Kreditinstitut gearbeitet hat. Mit ihrem Sortiment an hochwertigen Kindermöbeln im skandinavischem Design sowie pfiffigen Deko- und Einrichtungsideen hat sie sich schnell einen Namen gemacht. Mittlerweile zählen auch Kunden aus dem Raum Sangerhausen, Sondershausen und dem Eichsfeld zu ihrer Käuferschaft.

„Mit dem Umzug in das neue Ladengeschäft habe ich meine Geschäftsfläche fast verdoppelt, dadurch konnte ich meine Angebotspalette erweitern“, freut sich die Geschäftsfrau. Der neue Kinderladen bietet außerdem nicht nur mehr Platz, um in Zukunft mehr Möbel zu präsentieren, er ist auch barrierefrei. „Und die Lage ist einfach attraktiver für die Kunden“, freut sich Sabine Becker über die Lage gegenüber der Marktpassage.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.