nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 15:22 Uhr
23.04.2017
Live-Ticker aus dem Albert-Kuntz-Sportpark

Gibt es einen Neuanfang gegen Neustrelitz?

Tag 2 nach der Trennung von René van Eck: Wacker Nordhausen empfängt die TSG Neustrelitz. Kann die Mannschaft gegen den Tabellenletzten überzeugen und die Fans zufriedenstellen? Die Antwort gibt es mit unserem Live-Ticker...


Achim Hollerieth (TSG Neustrelitz): Natürlich sind wir enttäuscht, so kurz vor Schluss noch zu verlieren. Zumal es noch nie so einfach war wie heute hier in Nordhausen zu punkten. Wacker hatte mehr Spielanteile, aber das war auch so gewollt. Wir wollten mit Kontern zum Erfolg kommen. Nach der Pause hatte ich keinen Verteidiger mehr auf der Bank und durch einen individuellen Fehler haben wir uns das Spiel noch aus der Hand nehmen lassen. Schade.

Martin Hauswald (FSV Wacker 90 Nordhausen): Das ist nicht leicht gewesen heute, besonders nachdem wir so unglücklich in Rückstand geraten sind. In der Pause haben wir den Jungs gesagt, sie sollen die Köpfe wieder hoch nehmen und fighten. Wir haben jetzt besser dagegen gehalten und glücklicher agiert. Ich freue mich besonders für Peter Lela, der im ersten Spiel gleich getroffen hat und für Felix Schwerdt, dass er so einen tollen Assist geliefert hat. Am Ende war unser Sieg glücklich, aber ein stückweit auch verdient.

90+2. Minute: Das Spiel ist vorbei. Wacker gewinnt hoch verdient mit 2:1. Wir verabschieden uns aus dem AKS und sehen und lesen uns am Mittwoch wieder. Dann kommt Lok Leipzig, Anstoß 19 Uhr.

90. Minute: Die letzte Minute.

87. Minute: Tooooor für Wacker. Endlich Semmer. Von Peßolat über Schwerdt auf Semmer und der schiebt den Ball links am Torwart vorbei. 2:1

83. Minute: Letzter Wacker-Wechsel. Hägler raus, Schwerdt rein.

80. Minute: Celani hat die Führung auf dem Schlappen, doch der scheitert kläglich - Glück für Wacker.

75. Minute: Schrecksekunde für Wacker. Celani ist durch, der Winkel aber zu spitz.

74. Minute: Wacker wieder mit mehreren Chancen. Doch ohne Ergebnis.

69. Minute: Erneuter Wechsel bei Wacker. Kovac für Sailer.

67. Minute: Erster Wechsel bei Wacker. Für Schloffer spielt nun Albayrak.

66. Minute: Wieder Semmer. der nimmt den ball halblinks aus 16 Meter, doch übers Tor.

64. Minute: Freistoß von Pfingsten-Reddig aus 25 Meter. Hanf lenkt den Ball zur Ecke.

59. Minute: Wieder so ein dickes Ding für Wacker. Pfingsten-Reddig im Doppelpass mit Semmer, doch "PR" vergibt vor dem Tor.

55. Minute: Das Spiel sehen heute 424 zahlende Zuschauer.

53. Minute: Toller Wacker-Spielzug über Sailer, doch Semmer vergibt, der Ball geht ans Außennetz.

49. Minute: Neustrelitz hat auch den Torwart gewechselt. Für Junghan hält nun Hanf.

47. Minute: Toooooor für Wacker. Ecke von Pfingsten-Reddig, Lela steigt hoch und köpft den Ball ins Dreieck. 1:1

46. Minute: Neustrelitz wechselte in der Pause aus, für Wendt spielt nun Celani.

46. Minute: Es geht weiter, Wacker stößt an.

45+1. Minute: Halbzeit im Albert-Kuntz-Sportpark. Wacker dominiert, liegt aber zurück. Wir haben noch 45 Minuten Zeit und melden uns mit Beginn der zweiten Halbzeit.

Die Fans reagieren (Foto: nnz) Die Fans reagieren (Foto: nnz)
42. Minute: Wieder eine Chance für Semmer nach Schloffer-Flanke, doch wieder vergeben.

40. Minute: Bei Wacker sitzt der Schock über das Tor der Gäste tief. Neustrelitz zieht sich nicht zurück und wird offensiv.

32. Minute: Tor für Neustrelitz. Völlig überraschend kann Okoronkwo den Ball ins Wacker-Tor spitzeln. 0:1 So ist das, wenn man die eigenen Chancen nicht nutzen kann.

29. Minute: Flanke von Pfingsten-Reddig von rechts, Häglers Kopfball geht leider übers Tor.

23. Minute: Wieder eine Großchance für Semmer. Nach einer Schloffer-Flanke verstolpert Semmer in aussichtsreicher Position.

20. Minute: Erste Ecke für die Gäste. Doch die bringt nichts ein.

16. Minute: Auch das ist neu, die beiden Trainer Hauswald und Piplica sitzen zusammen. Das gab es bei van Eck nicht.

13. Minute: Wieder Wacker, doch Becker kommt nicht an den Ball, zuvor holt sich Sailer den Ball von der Grundlinie.

6. Minute: Riesenchance für Semmer, der den Ball jedoch unbedrängt über das Tor köpft.

5. Minute: Wacker hat sofort das Heft des Handelns übernommen. Das sieht von der Körpersprache her schon anders aus. Weiter so.

1. Minute: Wacker in Blau, die Gäste in Rot, sie haben Anstoß.

13.31 Uhr
Die Mannschaften kommen auf den Platz.

13.26 Uhr
Nach dem Spiel hat Wacker-Präsident Nico Kleofas eine Erklärung angekündigt. Wir sind alle sehr gespannt.

13.12 Uhr
Findet Wacker mit dieser Aufstellung endlich wieder zu früheren Tugenden zurück? Wir werden es sehen.

13.12 Uhr
Auf der Bank sitzen vorerst: Berbig, Scholl, Schwerdt, Albayrak, Djengoue, Kovac und Becken.

13.11 Uhr
Nun die Nordhäuser Startelf: Rauhut, Becker, Pfingsten-Reddig, Lela, Sailer, Bergmann, Peßolat, Günzel, Schloffer, Semmer und Hägler.

13.09 Uhr
So, nun die Aufstellung der Gastmannschaft: Junghan, Covic, Schmitt, Okoronkwo, Okumura, Pütt, Luksik, Wendt, Zeugner, Lukesch und Edeling.

13.08 Uhr
Es ist das erste Spiel der Wackeren nach der Trennung von René van Eck.

Blick auf das Spielfeld (Foto: nnz) Blick auf das Spielfeld (Foto: nnz)
13.04 Uhr
Einen wunderschönen Guten Tag aus dem Albert-Kuntz-Sportpark in Nordhausen. In einer halben Stunde beginnt hier das Punktspiel gegen die TSG Neustrelitz. Die Aufstellung der Nordhäuser ist ein wenig anders als bislang gewohnt.

→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.