nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 08:17 Uhr
12.09.2016
3. Bibliotheksfest

Oh wie schön ist Panama

Zum 3. Mal seit der Eröffnung im neuen Bürgerhaus lädt die Stadtbibliothek „Rudolf Hagelstange“ zum Bibliotheksfest ein. Am 24. September heißt es von 10 bis 14 Uhr „Oh, wie schön ist Panama“ - Warum? Weil Horst Eckert alias "Janosch" in diesem Jahr seinen 85. Geburtstag feierte...

Und das ist natürlich der richtige Anlass um groß zu feiern. Der kleine Bär und der kleine Tiger sind weltbekannt. Und deshalb hat die Bibliothek beide eingeladen. Um 11 Uhr öffnet sich der Vorhang zum Theaterstück „Oh, wie schön ist Panama“. Und natürlich ist zum Bibliotheksfest der Eintritt frei. Der kleine Tiger und der kleine Bär sind dicke Freunde, und sie fürchten sich vor nichts, weil sie zusammen wunderbar stark sind. In ihrem Haus am Fluss haben sie es gemütlich. Doch eines Tages machen sie sich auf nach Panama.

Weiter geht es um 12 Uhr mit einem spannenden Entenrennen im Wasserbassin auf der Leseterrasse. In der der Bibliothek kann man ab dem 12. September eine Gummiente für 1 Euro erwerben und sich gleichzeitig anmelden. 50 Gummienten warten auf ihren Start. Natürlich winken für die schnellsten Enten auch lustige Preise. Um 13 Uhr ist Preisverleihung für alle, die am Janosch-Quiz oder am Entenrennen teilgenommen haben. Das Quiz liegt in der Bibliothek schon jetzt aus und wartet auf Kinder, die mitmachen möchten.

Viele weitere Aktionen warten auf darüber hinaus auf die kleinen und großen Besucher, so wird zum Beispiel vorgelesen und Tigerenten können bemalt werden. Flohmarkt und Büchertisch stehen bereit. Das Bibliotheksfest klingt um 13:30 Uhr aus mit dem Essen der Kulturen in der kurzen Meile. Möglich wird das Fest durch die große Unterstützung des Fördervereins der Stadtbibliothek „Nicolai in foro“.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.