nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 09:00 Uhr
30.06.2016
Stauprognose zum Wochenende

Reiseverkehr nimmt Fahrt auf

Mit der zweiten Reisewelle aus Bremen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen nimmt der Sommerreiseverkehr richtig Fahrt auf. Reisende müssen viel Geduld aufbringen, denn die Staus auf den Autobahnen werden nun immer zahlreicher und länger...

Nicht zuletzt werden die derzeit bestehenden 575 Autobahnbaustellen die Fahrt in den Urlaub in die Länge ziehen. Einzige positive Nachricht: Um den Reiseverkehr zu entlasten, gilt an allen Samstagen im Juli und August auf den meisten deutschen Autobahnen zwischen 7 und 20 Uhr neben dem allgemeinen Sonntagsfahrverbot für Lkw ein erweitertes Fahrverbot für Brummis über 7,5 Tonnen.

Mit den größten Verkehrsstörungen müssen Autofahrer am Freitagnachmittag sowie am Samstag und am Sonntag rechnen.

Die staureichsten Fernstraßen:
  • A 1 Köln – Bremen – Hamburg – Lübeck
  • A 2 Dortmund – Hannover – Braunschweig
  • A 3 Passau – Nürnberg – Würzburg – Frankfurt – Köln
  • A 4 Kirchheimer Dreieck – Erfurt - Dresden
  • A 5 Hattenbacher Dreieck – Darmstadt – Karlsruhe – Basel
  • A 6 Kaiserslautern – Mannheim – Heilbronn – Nürnberg
  • A 7 Füssen – Ulm – Würzburg – Kassel – Hannover – Hamburg – Flensburg
  • A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
  • A 9 München – Nürnberg – Berlin
  • A 61 Mönchengladbach – Koblenz – Ludwigshafen
  • A 72 Chemnitz – Hof
  • A 93 Inntaldreieck – Kufstein
  • A 95/B 2 München – Garmisch-Partenkirchen
  • A 96 Lindau – München
  • A 99 Umfahrung München
Auch im benachbarten Ausland sind die Hauptreiserouten voll, da in den meisten Ländern die Schulferien begonnen haben.


→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

23.07.2016, 17.45 Uhr
U. Alukard | Erweitertes Fahrverbot für Brummis über 7,5 Tonnen.
An Samstagen, davon habe ich heute auf der A38 nichts gemerkt.
Große LKW's, Elefantenrennen usw. ohne Ende.
Wird sicher nicht so ernst gesehen?
Deutschland ist tolerant und von Gutmenschen nur so beseelt.

0   |  0     Login für Vote
23.07.2016, 23.02 Uhr
Pe_rle | U.Alukart
Samstags dürfen die Brummis fahren ,es gibt nur ein Sonntagsfahrverbot.
Ausnamen bilden gekühlte Güter,und da wird schon genau drauf geachtet

0   |  0     Login für Vote
24.07.2016, 07.14 Uhr
Jürgen Wiethoff | Theorie und Praxis
In der Nacht vom 9. zum 10.7. bin ich 500 km Auto gefahren, davon ca. 400 km A1 und A7. Dabei habe ich gefühlte 100 LKW überholt, bei 52 habe ich aufgehört zu zählen. Und kalt war in den LKW bestenfalls die Kühltasche vom Fahrer.

Allerdings habe ich auch Verständnis entwickelt, nachdem ich Parkplätze besucht hatte, auf denen man bestenfalls noch ein Fahrrad hätte abstellen können.

0   |  0     Login für Vote
24.07.2016, 07.50 Uhr
vom-Dorf | Samstags nur teilweise Fahrverbot
Es gibt ab diesem Sommer eine Erweiterung des Sonntagsfahrverbotes auf den Samstag - aber nur auf bestimmten Teilabschnitten bestimmter Autobahnen. Wer nachlesen möchte wo, es steht in der Ferienreiseverordnung.

0   |  0     Login für Vote
24.07.2016, 10.11 Uhr
U. Alukard | Danke an vom-Dorf,
zuerst wollte ich auf den Schreiber des Beitrages schimpfen, weil er das Wort Ferienreiseverordnung nicht genannt hat!
Nachdem ich das nun nachgeschlagen habe zB.: http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/ferreisev_1985/gesamt.pdf,
kann ich mich nur über den Gesetzgeber wundern.
Wer soll denn das alles überblicken, geschweige denn im Kopf haben.
Mit dieser Art der Gesetzgebung und den genehmigten Ausnahmen, ist auch die Durchsetzung nur mit einem riesigen Verwaltungswasserkopf möglich, dass gilt auch für die Steuer...
Daran wird Deutschland noch endgültig scheitern!
Vereinfachung der Gesetze ist dringend geboten!

0   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.