nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 15:07 Uhr
17.06.2016
Buntes Programm auf dem Dickkopf

Mehr als nur Kanonenschießen

Mehr als nur Kanonenschießen
Heute ab Nachmittag startet im Rahmen der 2. Europameisterschaft der leichten Feldartillerie ein bunter Programm nicht nur für die Kanoniere in Sondershausen...

Seit Donnerstagabend wird wird in historischen Uniformen geschossen, so sie denn trocken sind. Es ist sportliches Schießen und da wird auch im Regen geschossen.


Da muss man bei so alten Geschützen schon mal des Pulver im wahrsten Sinne des Wortes trocken halten und auch das Zündhütchen. Wenn heute einige Geschütze in Zivil schießen, dann hat das seinen Grund darin, beim gestern abendlichen Schießen sind einige wegen des heftigen Regens auf dem Dickkopf „sacknass“ geworden. Es wurde die Order ausgegeben Uniformen für morgen schonen. Am 18.06.16 11:00 Uhr ist die feierliche Eröffnung der Europameisterschaft (mit Parade der Schützen), auch wenn schon seit gestern nach Wertung geschossen wird. An allen Tagen ist der Eintritt frei. Schirmherr der Veranstaltung ist der Innenminister von Sachsen-Anhalt, Holger Stahlknecht.


Der Verband Deutscher Schwarzpulver Kanoniere e.V. führt vom 16. – 18.06.16 seine 2. Europameisterschaft der leichten Feldartillerie auf dem Standortübungsplatz der Bundeswehr “Dickkopf” in Sondershausen durch. Geschossen wird mit Vorderladerkanonen auf eine Entfernung von 100 und 200 Metern. Umrahmt wird die Meisterschaft am 17. und 18.06.16 mit einem bunten Nachmittags- und Abendprogramm.


Nein, das ist nicht die Löschtechnik für den Ernstfall. Die Kameradinnen und Kameraden der FFW Greußen führen ihr Oldtimer-Löschfahrzeug vor. Hier ist man gerade bei der Aufrüstung.

Ab 14:00 Uhr wird nicht mehr geschossen. Dann beginnt ein Rahmenprogramm. Im Laufe des Tages tritt u.a. ein Heinz Erhard-Double auf und die Nachwuchsband "Five Sanders", (ja, die vom Radwandertag in Jecha) tritt auf. Für Essen und trinken ist gesorgt.


Der Heinleite Wanderclub führt heute zwei Wanderungen zum Dickkopf durch. Start der Gruppe 1 11:00 Uhr Brückenthal, hier sind rund 25 Wanderer unterwegs. Start Gruppe 2 13:00 Uhr Hasenholzweg in der Frankenhäuser Straße. Die Gruppe 1 darf allerdings erst ab 14 Uhr am Segelteich loslaufen, wenn das Schießen bendet ist.

Anfahrt für Besucher über die Frankenhäuserstraße.
Mehr als nur Kanonenschießen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Mehr als nur Kanonenschießen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Mehr als nur Kanonenschießen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Mehr als nur Kanonenschießen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Mehr als nur Kanonenschießen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Mehr als nur Kanonenschießen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Mehr als nur Kanonenschießen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Mehr als nur Kanonenschießen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Mehr als nur Kanonenschießen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Mehr als nur Kanonenschießen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Mehr als nur Kanonenschießen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Mehr als nur Kanonenschießen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Mehr als nur Kanonenschießen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Mehr als nur Kanonenschießen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Mehr als nur Kanonenschießen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Mehr als nur Kanonenschießen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Mehr als nur Kanonenschießen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Mehr als nur Kanonenschießen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Mehr als nur Kanonenschießen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Mehr als nur Kanonenschießen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.