nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 13:51 Uhr
16.12.2015
"Durch den grünen Karst"

Ein Jahr der Nationalen Naturlandschaften

Das ist meine Natur - unter diesem Slogan wirbt im Jahr 2016 das Thüringer Umweltministerium zusammen mit der Thüringer Tourismus GmbH für die Nationalen Naturlandschaften (NNL) - Naturparke, Biosphärenreservate und der Nationalpark - in Thüringen...


Damit stellt der Thüringen-Tourismus seinen Fokus im kommenden Themenjahr auf die Besonderheiten der Natur. Jede NNL wird von April bis November in einem jeweiligen Themenmonat besonders hervorgehoben.

Da natürlich auch der Naturpark Südharz zu den acht Nationalen Naturlandschaften in Thüringen gehört, dreht sich im Juni 2016 alles um diesen Naturpark im Nordzipfel des Freistaates. Unter dem Thema "Durch den grünen Karst" wird es verschiedene Veranstaltungen geben, die den Gästen und Einheimischen diese sehens- und schützenswerte Region näher bringen.

Neben speziellen geführten Wanderungen und weiteren Überraschungen wird es auch ein so noch nicht dagewesenes Konzert geben. In seiner extra für dieses Themenjahr konzipierten Konzertreihe, unter dem Namen "music meets nature", wird der Weimarer Pianist Felix Reuter in jeder der acht NNL ein Konzert spielen.

Auf der Burgruine Hohnstein bei Neustadt gastiert er am 26. Juni 2016 und lässt die Region um den Naturpark Südharz im musikalischen Ton erklingen.
Um auf dieses Konzert und natürlich auch den Naturpark Südharz selbst aufmerksam machen, wird in den kommenden Monaten ein Bus mit einer Naturparkbeklebung durch die Region fahren.

Landrat Matthias Jendricke, Christian Schelauske vom Naturpark Südharz und Gabriele Schuchardt von den Nordhäuser Verkehrsbetrieben haben den Bus als rollende Werbefläche heute symbolisch in Betrieb genommen. Bis Ende Dezember 2016 wird er seine Kreise durch die Stadt und den Landkreis Nordhausen ziehen und so dabei helfen, viele Menschen für den Naturpark Südharz zu interessieren und begeistern.

Für den Naturpark Südharz steht in 2016 nicht nur das Themenjahr an, sondern auch ein Trägerwechsel. Das Land Thüringen übernimmt die Trägerschaft vom Südharzer Tourismusverband, der den Naturpark seit seiner Ausweisung vor fünf Jahren betreut hat. Für die Weiterentwicklung des Naturparks Südharz sei die staatliche Trägerschaft ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung, so Landrat Matthias Jendricke.

Drei Mitarbeiter sollen künftig im Auftrag des Umweltministeriums den Naturpark Südharz hier vor Ort betreuen. Inhaltlich wird der Naturpark auch weiterhin eng mit dem benachbarten Naturpark Kyffhäuser zusammenarbeiten. So wird die hiesige Naturparkverwaltung als Außenstelle der Kyffhäuser-Naturparks angegliedert. Eine der zentralen Aufgaben im kommenden Jahr wird es sein, die Beantragung eines Naturschutzgroßprojekts beim Bund vorzubereiten.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

16.12.2015, 14.18 Uhr
Babette Klingert
Der Beitrag wurde deaktiviert – Gehört nicht zum Thema des Beitrages
16.12.2015, 15.22 Uhr
h3631 | Unser Landrat @Riese 87
Riese 87,ich habe ihr Kommentar noch nicht gelesen. Aber das hat unser Landrat gemacht .
Oder wer?

0   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.