tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 11:19 Uhr
10.12.2015
Flüchtlinge in Italien

Mit offenen Augen

Pauline Peschel ist Studentin an der Nordhäuser Hochschule. Doch wenn sie nicht auf dem Campus zu finden ist, dann reist sie umher, um zu helfen. Sie flog schon nach Indien und reiste jetzt nach Mailand und Rom im Rahmen des Programms „Crossing Culture“. Im Bürgerradio berichtet sie von ihren Begegnungenů

Pauline Peschel berichtet auf dem Offenen Kanal von ihren Begegnungen in Italien (Foto: Sandra Witzel) Pauline Peschel berichtet auf dem Offenen Kanal von ihren Begegnungen in Italien (Foto: Sandra Witzel)

Es braucht Zeit, bis man sich anpassen kann, bis man aus seiner eigenen Welt herausbricht, berichtet Pauline Peschel über ihre Begegnungen in den Mailänder Flüchtlingsunterkünften. Hier und in der ganzen Stadt begegnet man vielen, die alles zurücklassen mussten.

Anzeige MSO digital
Im Gespräch mit Sandra Witzel berichtet die Studentin im Bürgerradio über die Hilfe vor Ort und Schicksale, die sie berührten. Pauline Peschels Fazit ist ganz einfach: Entgegenkommen ist Wertschätzung und das wünscht sich jeder Mensch.

Der Beitrag „Crossing Culture“ ist am 12. Dezember ab 16.00 Uhr auf der Frequenz 100.4 MHz oder über die Website im Livestream zu hören.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.