tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 08:08 Uhr
20.05.2015

Neues vom Nachwuchs: NDH gegen KYF

Am vergangenen Wochenende begrüßten die U 8 (F 2-Junioren) der SpG Nordhausen (Wacker/Salza) die Jungs vom FC Kyffhäuser Steinthaleben zum fälligen Punktspiel auf dem heimischen Kunstrasenplatz...

Sofort baute das Nordhäuser Team Druck auf und gewann die entscheidenden Zweikämpfe. Nach einigen Minuten sah es nach einer eindeutigen Sache aus, aber der Gegner stand tief und verteidigte mit Mann und Maus. Zu ungenau zogen die jungen Spieler das Spiel nach vorne auf.

029
Bei den Torabschlüssen war man zu unkonzentriert. Ein Treffer wollte einfach nicht gelingen. Es dauerte bis zur 14. Minute, als Lio-Nils Heller einen Torabschlag abfing und den in der Strafraummitte postierten Noah Hoinkis bediente. Noah ließ dem Gästetorwart keine Chance und vollendete zur verdienten 1:0 Führung. Nun schien der Knoten geplatzt zu sein, den eine Minute später erhöhte Noah aus ca. 12 m Entfernung mit einem strammen Schuss zum 2:0. Kurz vor der Halbzeitpause stand Lio-Nils Heller goldrichtig und schob aus Nahdistanz zum 3:0 ein.

Auch im zweiten Spielabschnitt dominierten die Nordhäuser Jungs. Immer wieder blieben sie in der gegnerischen Abwehr hängen oder vergaben kläglich in aussichtsreicher Schussposition. In der 25. Minute konnte Julian Reinsch einen Gästeabschlag abfangen und den Ball zum 4:0 im Netz versenken. Obwohl Julian in manchen Situationen mehr den Blick für seine Mitspieler haben müsste, d.h. rechtzeitiges Abspielen, gelang ihm nach einem erfolgreichen Solo mit straffen Schuss das 5:0.

Noah Hoinkis (Nr. 3, gelbes Trikot) vollendet überlegen zum 1:0 für der SpG NDH (Foto: Martina Nebelung) Noah Hoinkis (Nr. 3, gelbes Trikot) vollendet überlegen zum 1:0 für der SpG NDH (Foto: Martina Nebelung)
Noah Hoinkis (Nr. 3, gelbes Trikot) vollendet überlegen zum 1:0 für der SpG NDH

Die wenigen Gegenangriffe der Steinthalebener  wurden von der sicheren Defensive um Lennard Grams abgefangen oder wurden sichere Beute vom aufmerksamen Lennox Decker im Tor der Rolandstädter.

Es stand schließlich ein überzeugender Sieg des jungen Nordhäuser Teams zu Buche, mit dem die tapfer kämpfende Kyffhäuser Mannschaft noch gut bedient war.

Für die SpG Nordhausen II spielten:Lennox Decker, Tim Franke, Lennard Grams, Marvin Blanke, Lio-Nils Heller (MK, 1 Tor), Maurice-Elias Müller, Noah Hoinkis (2), Nils Ludwig, Julian Reinsch (2), Lukas Jakob und Sebastian Knaus.
Uwe Nebelung
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.