tv nt eic kyf msh nnz uhz
So, 13:40 Uhr
17.05.2015

Höhlenforscherin abgestürzt

Um 10.50 Uhr wurden Rettungsleitstelle und Polizei in Sachsen-Anhalt über einen Unfall von Höhlenforschern zwischen Kelbra und Rothenburg im Kyffhäuserkreis informiert...


Anzeige MSO digital
Nach derzeitigen Informationen sind insgesamt sieben Personen in eine Höhle eingestiegen. Nach etwa 60 bis 70 Meter ist eine Frau vermutlich rund 15 Meter tief abgestürzt.

Diese ist höchstwahrscheinlich verletzt. Neben der verletzten befinden sich derzeit noch weitere vier Personen in der Höhle. Das schwer zugängliche Gelände ist derzeit gesperrt. Die Rettungskräfte der Höhenrettung aus Freyburg und der Feuerwehr sind um die Bergung der Personen bemüht.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.