nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 11:29 Uhr
17.12.2014

Geschichte auf dem Adventsmarkt

In dieser Woche ist der Förderverein Flohburg bis zum Sonntag auf dem Adventsmarkt vertreten. Neben weihnachtlichen Produkten wollen die Museumsförderer auch Literatur zu Nordhäuser Persönlichkeiten und der Geschichte der Stadt verkaufen...

Der Verein habe keine Mühe gescheut und biete eine Reihe weihnachtlicher Produkte zum Verkauf an, sagte jetzt Museumsleiterin Dr. Cornelia Klose. „Es gibt Weihnachtskugeln aus dem Thüringer Wald, kleine Kerzen, Weihnachtsgestecke, Weihnachtskarten, Geschenkanhänger, Erzgebirgische Holzkunstprodukte und natürliche Angebote des Vereins wie Literatur über die Familie Förstemann oder Flohburgblätter zu verschiedenen Ausstellungsthemen.“ Aber auch Glühwein werde angeboten. Der Verein freut sich auf einen Besuch am Stand auf dem Adventsmarkt.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.