tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mo, 08:32 Uhr
01.12.2014

Weihnachtsmann ist in den Startlöchern

Es ist wieder so weit, am kommenden Wochenende öffnet wieder der Weihnachtsmarkt am und im Schloss in Heringen. Ein bunt gefächertes Programm ist wieder für die zwei Tage vorbereitet...

Gibt es in diesem Jahr weißen Weihnachten? (Foto: H. Nebelung) Gibt es in diesem Jahr weißen Weihnachten? (Foto: H. Nebelung)

Für unsere Jüngsten gibt es wieder kreative Bastelstraßen mit der Grundschule und der Heringer Kita.

Anzeige MSO digital
Kulturelle Programme, Musik zur Weihnachtszeit, Verkaufsstände und vieles mehr wird den Besuchern geboten, damit die Zeit bis zum Heiligen Abend nicht so lang wird. Natürlich hat auch der Weihnachtsmann für den Sonntagnachmittag (15.30 Uhr), sein Kommen wieder angesagt.

Am Samstag um 14.00 Uhr wird der Riesenstollen, gesponsert von der Bäckerei Kropf aus Heringen, durch den Bäckermeister, den Ortschaftsbürgermeister und seinen Helfern angeschnitten.

Seit dem ersten Advent sind auf dem Schlossplatz wieder der Märchenwald und der größte Hölzerne Schwippbogen der Goldenen Aue zu sehen. Auch in diesem Jahr gibt es in der Festhalle zum Weihnachtsmarkt eine bewegliche Winterlandschaft mit Weihnachtsmann, Schneemann und vielem mehr zu sehen, die in mühevoller Kleinarbeit in Miniaturformat erschaffen wurde.
Weihnachtsmarkt in Heringen (Foto: H. Nebelung)
Weihnachtsmarkt in Heringen (Foto: H. Nebelung)
Weihnachtsmarkt in Heringen (Foto: H. Nebelung)
Weihnachtsmarkt in Heringen (Foto: H. Nebelung)
Der Weihnachtsmarkt hat am 06. 12.2014 von 14.00 20.00 Uhr und am 07.12.2014 von 14.00 18.00 Uhr geöffnet. Auch das Schloss selbst ist an beiden Tagen geöffnet. In der Tafelstube wird die Kunst des Klöppeln durch Frau Kluge und ihre Mitstreiterinnen nahegebracht. Für das leibliche Wohl ist wieder bestens gesorgt.

Auf Ihren Besuch freut sich Heringen, die IG Schloss Heringen sowie alle Händler und beteiligten Vereine.
Hans-Günter Neblung
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.