tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 10:38 Uhr
13.11.2014

Rockmusiker berichten im OKN von der Wende

Mit einer Sondersendung blickt Rigo Fromm, Moderator der Sendung „Rock and More“, im Bürgerradio auf das 25jährige Jubiläum des Mauerfalls zurück. Er hat Musiker von bekannten deutschen Rock- und Metalbands zum Interview gebeten und gefragt, wie sie die Wende und den 9. November 1989 erlebt haben...

Rock and More Sondersendung zu 25 Jahren Mauerfall im OKN (Foto: OKN) Rock and More Sondersendung zu 25 Jahren Mauerfall im OKN (Foto: OKN)

Mit dabei ist unter anderem die Erfurter Band „Macbeth“, deren Mitglieder zu DDR Zeiten von Stasi verfolgt wurden. Sie mussten sich umbenennen und wählten dann den Namen Caiman. Sänger Detlev Witteburg wurde 1988 inhaftiert, kam 1989 wieder frei und nahm sich drei Monate später das Leben.

Anzeige MSO digital
Weiterhin berichten Wolf Hoffmann von Accept, Bodenski von Subway to Sally, Fuchs von Die Apokalyptischen Reiter, Kevin Russell von Veritas Maximus und Chris Laut von Ohrenfeindt über ihre Erlebnisse zur Wendezeit.

Auch musikalisch blickt Rigo Fromm auf die ereignisreiche Zeit zurück mit Rock- und Metalmusik von alten DDR Bands. „Rock and More“ zum Thema „25 Jahre Mauerfall“ ist am Montag (17.11.) um 17.00 Uhr, am Mittwoch (19.11.) um 21.00 Uhr und am Sonntag (16.11.) um 12.00 Uhr im Offenen Kanal Nordhausen auf 100.4 MHz zu hören.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige