tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 12:27 Uhr
29.10.2014

Regen bringt Sonnenschein

Regen bringt Sonnenschein – wenigstens in die Herzen der Besucher des Theaters Nordhausen! Viermal wird am langen Feiertagswochenende im (Bühnen-) Regen gesteppt, wenn das Kult-Musical „Singin‘ in the Rain“ endlich wieder auf dem Spielplan steht...

Die eigens angefertigte Regenanlage wird dem Titelsong das passende feucht-fröhliche Ambiente schaffen.

Seit Anfang der Woche sind die Musical-Stars Femke Soetenga, Gaines Hall und Andreas Langsch wieder in der Rolandstadt und proben mit ihren Nordhäuser Kollegen voller Begeisterung die Gesangs- und Tanznummern, damit zur ersten Vorstellung von „Singin‘ in the Rain“ nach längerer Pause alles perfekt sitzt. Rund 120 Mitwirkende auf der Bühne und im Orchestergraben sorgen für sonnige Stimmung – egal wie herbstlich das Wetter draußen ist!

Ensemble (Foto: Anja Daniela Wagner) Ensemble (Foto: Anja Daniela Wagner)
Die erste Vorstellung am Donnerstag, 30. Oktober, ist bereits ausverkauft. Doch für die anderen drei Termine – Freitag, 31. Oktober um 14.30 und 19.30 Uhr und Sonntag, 2. November, um 18 Uhr – gibt es noch Karten an der Theaterkasse (Tel. 0 36 31/98 34 52), im Internet unter www.theater-nordhausen.de und an allen Vorverkaufsstellen der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige