tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 18:45 Uhr
17.10.2014

Jubel im Nachwuchsbereich bei Blau-Weiß

Der „Große Stern des Sports“ 2014 in Bronze wurde heute von der Nordthüringer Volksbank an den SV Blau-Weiß Bad Frankenhausen übergeben...

Jubel im Nachwuchsbereich bei Blau-Weiß Bad Frankenhausen (Foto: Karl-Heinz Herrmann) Jubel im Nachwuchsbereich bei Blau-Weiß Bad Frankenhausen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Vereinsvorsitzender Achim Ritter (Mitte) präsentiert hier mit seinen beiden erfolgreichen Nachwuchstrainern Thomas Stephan (li.) und Steffen Kobrow (re.).

SV Blau-Weiß Bad Frankenhausen engagiert sich schon seit Jahren für die Nachwuchsförderung im Sportverein und in der Kurstadt Bad Frankenhausen. Über die vielen Aktionen hatte kn bereits öfter berichtet.

029
Erinnert sei nur an den Erfolg bei der Mini-WM im Fußball der drei Kitas von Bad Frankenhausen bei der 10 Mannschaften teilnahmen und bereits Nachwuchs für die drei Verein gewonnen werden konnte.

Den zwei engagierten kreativen Nachwuchstrainern gelang es die drei Kindereinrichtungen (darunter eine integrative Einrichtung) für den Sport und besonders für den Fußball zu motivieren, so Katrin Westphal von der Nordthüringer Volksbank im Gespräch mit kn.

Die Auszeichnung ist von der Nordthüringer Volksbank eG mit 750 Euro dotiert und sie ist zugleich die Eintrittskarte für die nächste Runde im Wettbewerb um die Sterne des Sports. Die Das Geld fließt ausschließlich in den Nachwuchsbereich so Achim Ritter, aber man könne jetzt noch nicht genau die detaillierte Verwendung sagen.

Jubel im Nachwuchsbereich bei Blau-Weiß Bad Frankenhausen (Foto: Karl-Heinz Herrmann) Jubel im Nachwuchsbereich bei Blau-Weiß Bad Frankenhausen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Katrin Westphal (Marketing Nordhausen), Thomas Stephan, Achim Ritter, Jennine Friedrich (Kundenbetreuerin in Bad Frankenhausen) und Steffen Kobrow

Insgesamt hatten sich 11 Vereine aus unserer Region für die Auszeichnung „Stern des Sports“ beworben und werden für ihre Projekte ausgezeichnet.

Initiiert durch den Deutschen Sportbund und die Volksbanken / Raiffeisenbanken werden bereits seit 2004 die „Sterne des Sports“ vergeben. Inzwischen hat sich der Wettbewerb zu einem gesellschaftspolitischen Event entwickelt, dessen alljährlicher Höhepunkt die Auszeichnung des Stern des Sports in Gold ist. In den vergangenen Jahren hatten die Bundeskanzlerin und der Bundespräsident die Bundessieger persönlich ausgezeichnet.

Jubel im Nachwuchsbereich bei Blau-Weiß Bad Frankenhausen (Foto: Karl-Heinz Herrmann) Jubel im Nachwuchsbereich bei Blau-Weiß Bad Frankenhausen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)

Ganz so weit ist Blau-Weiß noch nicht, aber wir drücken schon mal die Daumen, denn am 30. Oktober wird in Erfurt der „Stern des Sports“ in Silber verliehen und die Einladung für Blau-Weiß liegt bereits vor.
Jubel im Nachwuchsbereich bei Blau-Weiß Bad Frankenhausen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Jubel im Nachwuchsbereich bei Blau-Weiß Bad Frankenhausen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Jubel im Nachwuchsbereich bei Blau-Weiß Bad Frankenhausen (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Autor: khh

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.