tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 12:07 Uhr
16.10.2014

Spuren hinterlassen...

Kaum in das erste Semester gestartet, engagierten sich über 68 Studierende aus den Studiengängen Gesundheits- und Sozialwesen, Heilpädagogik und Sozialmanagement in gemeinnützigen Projekten, die Spuren hinterlassen...

Auftakt im Audimax (Foto: Tina Bergknapp/FHN) Auftakt im Audimax (Foto: Tina Bergknapp/FHN)

Das Projekt „Spuren hinterlassen" feierte kürzlich seine zweite Auflage. Ziel des Aktionstags ist es, die neuen Studierenden der Nordhäuser Hochschule bereits zu Beginn ihres Studiums mit gemeinnützigen Organisationen in Kontakt zu bringen und somit den Einstieg in das Studierenden- und Alltagsleben in ihrer neuen Heimat zu erleichtern.

Anzeige MSO digital
Das Organisationsteam durfte 68 neugierige und motivierte Studierende im Audimax der FHN begrüßen. Nach einer kurzen Einführung hatten die Kooperationspartner Gelegenheit, sich den neuen Studierenden vorzustellen.

Als Kooperationspartner konnten neun Organisationen gewonnen werden: Jugendgäste- und Bildungshaus Rothleimmühle des Jugendsozialwerk Nordhausen, Förderverein "Park Hohenrode" (wir berichteten), Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Christliches Hospiz „Haus der Geborgenheit“, Kreisjugendring Nordhausen, Freizeitheim RenYou & Prayce gGmbH, Suchthilfezentrum der Diakonie, Nordhäuser Kinder-Kirchen-Laden (KILA) und Schrankenlos WeltladenCafé.

Im Anschluss an die Vorstellungsrunde hatten die Studierenden die Wahl, sich für einen Kooperationspartner und dessen Projekt (unter anderem Apfelernte, Streichen, Landschaftspflege und Kochen) zu entscheiden. Angekommen am jeweiligen Einsatzort, ging es zunächst darum, die Organisation durch eine Besichtigung kennenzulernen.

Nachdem dies abgeschlossen war, wurde mit der Umsetzung des jeweiligen Projekts begonnen. Nach einem reichhaltigen Mittagessen ging es um 15:00 Uhr zurück ins Audimax zu einer Abschlussrunde. Fröhliche, aber auch müde und geschaffte Studierende sowie Kooperationspartner berichteten hier über ihre Erlebnisse.

Weitere Informationen zur Aktion finden Sie unter: http://www.fh-nordhausen.de/spuren-hinterlassen
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.