tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 06:32 Uhr
01.08.2014

Vorbereitungen angelaufen

Heute Nachmittag wird in Nordhausen das diesjährige Altstadtfest eröffnet. Zur Jubiläumsausgabe haben sich die Verantwortlichen um Sven-Bolko Heck ein dickes und volles Programm ausgedacht. Gestern begannen bereits die Vorbereitungen...
Vorbereitungen zum 20. Altstadtfest in Nordhausen (Foto: Peter Blei)
Vorbereitungen zum 20. Altstadtfest in Nordhausen (Foto: Peter Blei)
Vorbereitungen zum 20. Altstadtfest in Nordhausen (Foto: Peter Blei)
Vorbereitungen zum 20. Altstadtfest in Nordhausen (Foto: Peter Blei)
Vorbereitungen zum 20. Altstadtfest in Nordhausen (Foto: Peter Blei)
Vorbereitungen zum 20. Altstadtfest in Nordhausen (Foto: Peter Blei)
Vorbereitungen zum 20. Altstadtfest in Nordhausen (Foto: Peter Blei)
Vorbereitungen zum 20. Altstadtfest in Nordhausen (Foto: Peter Blei)
Vorbereitungen zum 20. Altstadtfest in Nordhausen (Foto: Peter Blei)
Vorbereitungen zum 20. Altstadtfest in Nordhausen (Foto: Peter Blei)
Vorbereitungen zum 20. Altstadtfest in Nordhausen (Foto: Peter Blei)
Vorbereitungen zum 20. Altstadtfest in Nordhausen (Foto: Peter Blei)
Vorbereitungen zum 20. Altstadtfest in Nordhausen (Foto: Peter Blei)
Autor: red

Kommentare
kingdernacht
01.08.2014, 09.51 Uhr
Parkplatzproblem zum Altstadtfest
Zuerst möchte ich sagen, dass ich froh bin,dass das Fest stattfindet. Jedoch muss ich leider Kritik an der Art und Weise, wie das Fest umgesetzt wird, üben.

Die Nordhäuser Altstadt hat ja schon seit geraumer Zeit ein extremes Parkplatzproblem. Durch die Reduzierung der Parkplätze um die Altstadt herum, ist es abends so kaum noch möglich einen Parkplatz als Anwohner zu bekommen. Durch die aktuelle Verkehrssituation kommt hinzu, wenn man auf dem Parkplatz beim Rustica nichts bekommt, gezwungen ist, riesen Runden zu drehen, um eventuell einen Parkplatz hinter der Flohburg zu erhaschen.

Nun sind aber zu dieser Veranstaltung genau die 2 größten Parkplätze zusätzlich gesperrt! Das bedeutet, dass weder Anwohner noch auswärtige Gäste eine Chance haben in der nähe der Altstadt zu parken.

Man sollte das Altstadtfest in die Altstadt integrieren, und nicht die Altstadt inkl. Ihrer letzten verbliebenden Parkplätze abriegeln!!

Nur Kurz zur Info: Als Anwohner der Altstadt war ich gestern gegen 20.00 Uhr im Orgbüro des Veranstalters um nach einem Anwohnerbänchen zu fragen. Die erste Reaktion war: Leider zu spät, es war ausgeschrieben bis 18.00 Uhr! Hallo - es gibt auch noch Leute die Arbeiten!!!! Und einen Tag Urlaub wollte ich nicht extra nehmen! Ich habe dann aber erfahren, dass ich kein Bändchen benötige,da mein Wohnbereich frei sein soll. Trotzdem find ich es traurig, wie mit den Anwohnern umgegangen wird!!!

Das geht auf jeden Fall besser!
Kommentare sind zu diesem Artikel nicht mehr möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.