nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 20:12 Uhr
06.07.2014

Gelungener Saisonauftakt der Schiedsrichtergilde

Am vergangenen Wochenende wurde auf dem Göldner in Sondershausen der Saisonauftakt der NTKFA-Schiedsrichter durchgeführt. Im Rahmen der Veranstaltung wurde neben den obligatorischen Leistungstests auch viel Wissenswertes vermittelt, so Michael Fricke in seiner Meldung...


Die Veranstaltung eröffnete Roland Hillig, der zum letzten Mal als Schiedsrichterlehrwart in Erscheinung trat. Sein Nachfolger wird Imre Dittberner, der in Zukunft die Lehrabende übernehmen wird. Die insgesamt 113 anwesenden Schiedsrichter wurden in drei Gruppen aufgeteilt. Eine Gruppe schrieb den Regeltest, die zweite Gruppe wurde auf ihre Laufleistungen geprüft und die dritte Gruppe hörte sich einen Vortrag des Gastdozenten und des Lehrstabs an. Durch die Rotation dieser drei Stationen konnten alle Schiedsrichter bis zum Mittag ihre Pflichtprüfungen ablegen.


Als Gastredner war der Vorsitzende des NTKFA-Sportgerichts Stefan Linse geladen, der auf die zurückliegende Saison zurückblickte und den Schiedsrichtern eine Übersicht gab welche Art von Vergehen am häufigsten zu ahnden waren. Außerdem demonstrierte Alexander Roßmell die Funktionen des elektronischen Spielberichts für die Kreisklasse-Schiedsrichter, die bisher noch nicht mit der Technik gearbeitet haben und sich nun für die neue Saison umstellen müssen. Ab August werden im KFA Nordthüringen alle Pflichtspiele ím Männerbereich sowie die Junioren ab den D-Junioren mit dem elektronischen Bericht umgesetzt.

Nach der Mittagspause hatte dann der zweite Gastredner Adolf Prokop das Wort. Der ehemalige FIFA-Schiedsrichter, der 1958 seine aktive Laufbahn als Schiedsrichter begann, erzählte von seinen Erfahrungen in der DDR-Oberliga und auch auf internationaler Ebene.

Er ermutigte gerade die jungen Schiedsrichter sich auch von Rückschlägen nicht unterkriegen zu lassen und sich immer wieder zu motivieren. Nur so kann ein Weg bis in die höchsten Ligen beschritten werden.

Darüberhinaus betonte er auch die Wichtigkeit der Beobachter im Schiedsrichterwesen, die mit ihren Beobachtungen maßgeblich für die Förderung und Verbesserung der Schiedsrichter sind.
Gelungener Saisonauftakt der Schiedsrichtergilde (Foto: Michael Fricke)
Gelungener Saisonauftakt der Schiedsrichtergilde (Foto: Michael Fricke)
Gelungener Saisonauftakt der Schiedsrichtergilde (Foto: Michael Fricke)
Am Ende der Veranstaltung dankte Thomas Gottwald allen Schiedsrichtern für die gezeigten Leistungen in der vergangenen Spielzeit und nahm Auszeichnungen an verdienten Schiedsrichtern vor, denen man zu verschiedenen Jubiläen gratulieren konnte. Auch den Besuch von Adolf Prokop nutzte der KSO um nachträglich zum 75. Geburtstag und seinem 55. aktiven Jahr als Schiedsrichter/Beobachter zu gratulieren.

Der Dank des Schiedsrichterausschusses gilt auch dem Team um die Stadiongaststätte "Zum Göldner", die zum Gelingen des Lehrgangs einen großen Teil beigetragen haben.
Michael Fricke NTKFA
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.