nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 08:35 Uhr
02.06.2014

Saisoneröffnung am Hünstein

Bei strahlendem Sonnenschein kamen zum gestrigen Kindertag über 130 Gäste zur Eröffnung der Badesaison im Freibad Nohra...


Als einer der ersten Badegäste stürzte sich Nohras Bürgermeister Uwe Wenkel in das 18 Grad Kälte Wasser.

Viele Familien nutzen den Sonntag Nachmittag für einen Ausflug ins Bad. Bei Kaffee und Kuchen wurde gesellig beisammen gesessen, die Kinder genossen die Sonne und verbrachten die Zeit mit Baden oder Boot fahren.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Nohra versorgten die Gäste mit Bratwurst vom Grill.
Herzlichen Dank gilt allen freiwilligen Helfern, den Mitgliedern des Vereins der Freunde und Förderer des Freibad Hünstein-Vereins und der Feuerwehr Nohra.
Die große Resonanz an unsern Freibad als Treffpunkt für Jung und Alt bekräftigt uns in unserer Arbeit das Freibad auch weiterhin zu erhalten.

In den letzten Monaten investierte der Verein rund 20.000 Euro und Stunden für den Erhalt des Freibades. Der erste Bauabschnitt für die Erfüllung der vom Landratsamt geforderten Vorschriften konnte so durch Spendengelder von Privatpersonen und Unternehmen, Mitgliedsbeiträgen und mit einer geringen Summe aus Lottomitteln gestemmt werden.
Im Herbst startet dann der 2. Bauabschnitt für den wir weiterhin finanzielle Unterstützung aus Spenden und Fördermittel brauchen.

Interessierte können sich gern auf der Homepage www.FreibadNohra.de informieren.
Dominic Wenkel
Saisoneröffnung am Hünstein (Foto: Thomas Knödel)
Saisoneröffnung am Hünstein (Foto: Thomas Knödel)
Saisoneröffnung am Hünstein (Foto: Thomas Knödel)
Saisoneröffnung am Hünstein (Foto: Thomas Knödel)
Saisoneröffnung am Hünstein (Foto: Thomas Knödel)
Saisoneröffnung am Hünstein (Foto: Thomas Knödel)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.