tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 11:41 Uhr
23.05.2014

Wieder ein Unfall an der Ampel

Fast täglich muss die Polizei über Auffahrunfälle an Ampeln berichten. Auch heute wieder...


029
Ursachen sind stets Unaufmerksamkeit oder ein zu geringer Sicherheitsabstand. Diesmal passierte es auf der B 4 an der Autobahnauffahrt in Richtung Göttingen.

Ein 50-Jähriger musste am Donnerstagnachmittag sein Auto an der roten Ampel stoppen. Der 21-Jährige am Steuer des nachfolgenden Wagens schaffte es nicht mehr rechtzeitig anzuhalten und krachte in das Heck seines Vordermanns.

Durch den Aufprall entstand Sachschaden in Höhe von rund 2.500 Euro. Verletzt wurde niemand.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.