nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 10:09 Uhr
28.06.2013

Bürgergespräch in Bielen

Nach dem Stadtrats-Beschluss zur Gründung einer Gesellschaft zum Betrieb einer Biomethan-Anlage wurde den Bielener Bürgern zugesagt, zum gegebenen Zeitpunkt eine Informationsveranstaltung zu organisieren. Bald ist es soweit...


Zu dieser Veranstaltung laden am 5. Juli um 19.00 Uhr die Energieversorgung Nordhausen (EVN) und Oberbürgermeister Dr. Klaus Zeh ins Dorfgemeinschaftshaus Bielen ein. Auf der Veranstaltung sollen zum Beispiel der Projektstand sowie die Ergebnisse wichtiger Gutachten vorgestellt werden.

Die Veranstaltung ist öffentlich. Es soll allerdings vornehmlich den Bürgern aus Bielen ausreichend Möglichkeit und Zeit zur Information und zum Stellen von Fragen gegeben werden.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

30.06.2013, 19.23 Uhr
W. Roßmell | Das ist die allerletzte Chance für die Bielener Bürger und auch für uns!
Es wird wohl die allerletzte Chance ohne Anwalt sein, den Verantwortlichen auf dieser Informationsveranstaltung klar zu machen, dass diese Anlage in Bielen den Bürgern nicht nur die gewohnte Wohnqualität nimmt und auch einige Firmen in ihrem Fortbestand gefährdet werden!

Deshalb liebe Bürger aus Bielen, macht den Verantwortlichen der EVN klar, dass so eine Anlage in der Nähe von Wohnbebauung nichts zu suchen hat und Sie sich dagegen weiterhin wehren werden! Bedenken Sie, nicht nur der Standort ist der blanke Wahnsinn, sondern der gesamte Ort wird unter dem Lärm, den Gerüchen, der Sicherheit leiden und die bisher gewohnte Wohnqualität verlieren!

Es gibt in ganz Deutschland keine solche Anlage, die nur 65 m entfernt von Wohnhäusern erbaut wurde und so ganz nebenbei auch noch Firmen die Existenz nehmen wird! Wehrt Euch mit allen möglichen Mittel und macht der EVN klar, dass ein Gewerbegebiet ein paar Kilometer weiter auch eine "Lösung" wäre! Es ist die letzte Chance liebe Bielener! Lasst den Raum richtig kochen, bringen Sie Ihren Unmut zum Ausdruck und helft den direkt betroffenen Bürgern!

0   |  0     Login für Vote
30.06.2013, 20.34 Uhr
Siegfried Werner | Genau so???
Das sollte man sich auf der Zunge zergehen lassen. “ Die Veranstaltung ist öffentlich. Es soll allerdings vornehmlich den Bürgern aus Bielen ausreichend Möglichkeit und Zeit zur Information und zum Stellen von Fragen gegeben werden.“

Im Klartext heißt das nichts anderes, es sind zwar alle Bürger zugelassen, aber wer fragen darf, dass bestimmt der Veranstalter. Meine Frage, haben sie den fragenden Bürgern die Fragen schon ausgehändigt?

0   |  0     Login für Vote
01.07.2013, 08.20 Uhr
lumpi22 | Vielleicht will man, dass nur Bielener kommen
Genau Ogni, man könnte denken, dass genau diese Bielener Bürger da sein werden, denen die Anlage am A.... vorbei geht..., denen man Fragen vorgibt, die alles schön machen! Es scheint so, dass der Ausweis gezeigt werden muss, damit man auch ja Bielener Bürger ist! Die ganze Sache stinkt gen Himmel und man kann nur gespannt sein, was die Verantwortlichen von der EVN mit dem OB für Gutachten" vorlegen werden, die nachhaltig zustimmen, dass so eine stinkende und vor allem gefährliche Anlage so nah an Wohnhäusern, neben Pensionen, Hotels und Bürobetrieben (BIC) und zu allem Überfluß genau neben einem Segelflughafen gebaut werden darf!
Ich hoffe aber sehr, dass nicht nur Bielener Bürger sich angesprochen fühlen, sondern auch Bürger dieser Stadt, die ja später diese Anlage durch das EEG "mitbezahlen" müssen und der Strom dadurch noch teurer wird!

Liebe Bielener und Nordhäuser Bürger! Laßt uns alle diese letzte Chance nutzen, den Verantwortlichen klar zu machen, dass so eine Anlage genau dort in Bielen nicht hingehört und nicht nur den Bielenern die Lebensqualität raubt, sondern auch den vielen Gewerbetreibenden in der "Alten Leipziger Straße" Denkt an die Fastkatastrophe in Zittau, denkt an die fast 100Haverien von solchen Anlagen in Deutschland in den letzten 3 Jahren und denkt genau an die Bürger, die direkt betroffen sind, denen man per sofort die komplette Lebensqualität beraubt! Kommt am 5.Juli alle nach Bielen und stellt genau diese Fragen, die bereits schon oft gestellt, aber nie beantwortet wurden!

0   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.