nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 16:05 Uhr
22.03.2013

Durchsuchung im Rathaus und...

... in den Privaträumen eines prominenten Nordhäuser Politikers. Die nnz mit ersten Einzelheiten...

Durchsuchung im Rathaus (Foto: nnz)
Zur Stunde werden im Nordhäuser Rathaus die Dienstzimmer von Bürgermeister Matthias J. durchsucht. Außerdem fand eine Durchsuchung in der Wohnung von J. statt. Die Mühlhäuser Staatsanwaltschaft bestätigte eine entsprechende Anfrage der nnz.

Durchsuchung in der Thüringer Straße (Foto: nnz)
"Wir ermitteln wegen des Verdachts der Vergewaltigung und des sexuellen Missbrauchs von widerstandsunfähigen Personen gegen Herrn J, mehr kann ich dazu nicht sagen", so Sprecher Dirk Germerodt gegenüber der nnz.

Wir werden Sie über den weiteren Verlauf der Ermittlungen informieren.

Offizielles Statement des Rathauses: Heute wurden auf Veranlassung der Staatsanwaltschaft Mühlhausen mit richterlichem Beschluss die Diensträume des Bürgermeisters wegen der Ermittlung des Verdachts einer Straftat durchsucht.

Zum Gegenstand der Ermittlungen und deren Ergebnisse können derzeit keine weiteren Angaben gemacht werden. Wie Rathaus-Pressesprecher Patrick Grabe weiter sagte, "hat Herr Jendricke um zwei Tage Urlaub gebeten, die ihm Oberbürgermeister Dr. Klaus Zeh genehmigt hat".
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

22.03.2013, 15.42 Uhr
Pro112
Der Beitrag wurde deaktiviert – Nachträglich gelöscht
22.03.2013, 15.59 Uhr
NDHler
Der Beitrag wurde deaktiviert – Nachträglich gelöscht
22.03.2013, 20.50 Uhr
Suse
Der Beitrag wurde deaktiviert – Keine Kommentare zugelassen
22.03.2013, 23.26 Uhr
sax
Der Beitrag wurde deaktiviert – Keine Kommentare zugelassen
23.03.2013, 04.11 Uhr
Frankledig
Der Beitrag wurde deaktiviert – Keine Kommentare zugelassen
23.03.2013, 09.17 Uhr
bomatze
Der Beitrag wurde deaktiviert – Keine Kommentare zugelassen
23.03.2013, 09.45 Uhr
altmeister
Der Beitrag wurde deaktiviert – Keine Kommentare zugelassen
31.03.2013, 19.01 Uhr
ente aus ndh
Der Beitrag wurde deaktiviert – Keine Kommentare zugelassen
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.