tv nt eic kyf msh nnz uhz
Sa, 13:15 Uhr
31.03.2012

Spiel fällt aus

Es sollte ein denkwürdiger Fußball-Nachmittag werden, der morgige Sonntag. Zwei Derbys waren angesagt. Doch daraus wird nichts...


Erst sollten die zweiten Mannschaften von Wacker Nordhausen und Eintracht Sondershausen gegeneinander antreten. Danach die Ersten.

Wie Wacker-Präsident Nico Kleofas die nnz informierten, wird aus dem vollen Fußball-Event nur ein halbes. Die Eintracht hat das Spiel ihrer Zweiten abgesagt. Heute Vormittag. Das wird mit Unverständnis auf Nordhäuser Seite aufgenommen. "Der Thüringer Fußballverband muss das Spiel als 'nicht angetreten' mit 2:0 für Wacker werten", sagt Kleofas.

Die nnz bezeichnet das als unsportlich, vor allem durch die Begründung, man habe sehr viele Verletzte in Sondershausen zu beklagen. Die Verletzungen als Begründung sind vermutlich schon längere Zeit bekannt.

Die Begründung des Sondershäuser Vereins ist auf der Eintracht-Homepage zu finden.

Das Spiel der beiden "Ersten" wird - wie angekündigt - um 15.30 Uhr angepfiffen.
Autor: nnz

Kommentare
Rainer Zufall
31.03.2012, 14.24 Uhr
Lol
Die "Schachtscheißer" sind ganz schön blöd :)
undCO
31.03.2012, 14.41 Uhr
April
April!!
_________________________________________________
Anmerkung der Redaktion: Leider kein Aprilscherz. Das Spiel der beiden Reserven ist definitiv abgesagt. Das Hauptspiel beginnt wie angekündigt um 15.30 Uhr.
tropensturm
31.03.2012, 16.37 Uhr
sehe ich anders
Liebe Redaktion, ich sehe das etwas anders, ich würde einen Antrag auf Spielverlegung aus personellen Gründen nicht als unsportlich bezeichnen. Ich habe mir die Begründung auf der Homepage des BSV durchgelesen und nach der Entscheidung des Verbandes das Spiel nicht erneut zu verlegen, war die Absage aus meiner Sicht nicht zu vermeiden und auch vertretbar. Zwar Schade für uns Fans aber nicht zu ändern.

Übrigens steht auch dort geschrieben das Lars Greschke arbeiten muss, das finde ich sehr komisch, zu Wackerzeiten war das nicht der Fall. Vielleicht kann ich daraus eine kleine Unsportlichkeit ziehen. Aber egal, hoffen wir auf ein schönes Spiel mit gerechtem Sieger.
undCO
31.03.2012, 18.55 Uhr
@Tropensturm
...Hannover96 spielt nun aber mal erst morgen, also Pech, oder hat sich sein Arbeitgeber den Bundesligatermin so gelegt?? :-))
tropensturm
31.03.2012, 19.34 Uhr
@undCO
Wäre er noch bei Wacker, hätte er morgen gespielt !!! Zumindest muss er meine Eintrittskarte morgen nicht einreißen.
Harzer_Wolf
02.04.2012, 10.35 Uhr
TFV - Lachnummer
Und wieder hat sich der Thüringer Fußballverband zu einer Lachnummer gemacht. Nicht das erste Mal, nicht das letzte Mal. Es sind die gleichen Leute, die vor 2 Jahren der Meinung waren, das Wacker gegen Erfurt niemals in die Verlängergung kommen würde und somit für die Spielwiederholung zuungunsten des FSV Wacker gesorgt haben.

Erstens ist es schon albern, Anfang der Woche ein Spiel der Regionalklasse aus Sicherheitsgründen zu verlegen. Das Gegenteil ist der Fall, wenn beide Fangruppen über 5 Stunden im AKS aufeinanderprallen. Das man von Seiten Eintrachts damit nicht einverstanden ist, dürfte nachvollziehbar sein. Das man Aufgrund der Panikmache der Polizei dann mit keiner spielfähigen Mannschaft spielen möchte, ist auch klar.

Soweit - so gut. Der TFV bekommt am Freitag die Absage ins Haus und die Schiris stehen um 12.00 Uhr Sonntag auf dem Platz. Ich hoffe mal, das man sich mit den Schiedsrichtern einen Aprilscherz erlauben wollte? Wenn nicht - ist der Dilletantismus im TFV nicht mehr zu überbieten. Diese sogenannten Funktionäre sorgen dafür das 3 Schiris an ihrem Sonntag durch die Prärie fahren - wohl wissend, das das Spiel nicht stattfindet.

Freunde - tretet bitte zurück und überlasst die Geschäfte beim TFV jüngeren, geeigneteren Leuten. Es werden sich welche finden. Hier im Landkreis würde das nicht passieren, das am Freitag ein Spiel abgesetzt wird und Sonntag stehen die Schiris auf dem Platz. Wir haben hier im Kreis die fähigeren Leute.
Kommentare sind zu diesem Artikel nicht mehr möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.