nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Sa, 10:16 Uhr
11.02.2012

Ausverkaufte Karfunkel-Premiere

Einen Zuschauerrekord feierte Zappelini Der Junge Zirkus gestern Abend bei der Premiere von „Karfunkel Der schöne Schein“. Das Große Haus des Theaters Nordhausen war mit rund 480 Zuschauern nahezu ausverkauft und wir haben den Premierenbericht...


Stampfende Einhörner auf der Bühne, Zebras auf dem Einrad, Spinnen am Trapez, purzelbaumschlagende Frösche oder marschierende Zinnsoldaten: In „Karfunkel“ öffnete sich quietschend eine Luke zu einem alten, staubigen Dachboden und vier vorwitzige Clowns entstaubten die Tiere, Gestalten und Wesen dort und hauchten ihnen damit neues Leben ein. Rund 40 Zappelinis tobten dann gut eine Stunde über die Bühne und nahmen mit auf eine rasante Zirkusreise.
Ausverkaufte Premiere (Foto: J. Piper)
Ausverkaufte Premiere (Foto: J. Piper)
Ausverkaufte Premiere (Foto: J. Piper)
Ausverkaufte Premiere (Foto: J. Piper)
Ausverkaufte Premiere (Foto: J. Piper)
Ausverkaufte Premiere (Foto: J. Piper)
Die Karfunkel-Premiere nutzte Studio44 auch politisch: Der Trägerverein von Zappelini sammelte bei der Vorstellung Unterschriften adressiert an den Thüringer Finanzminister Wolfgang Voß. Denn dessen angedachten Kürzungen für Projektförderungen im Kulturbereich im Zuge der kleinen Haushaltssperre gefährdeten die engagierte ehrenamtliche kulturelle und soziale Arbeit im Freistaat. Darüber solle der Finanzminister noch einmal mit Kultusminister Christoph Matschie verhandeln, um die Haushaltssperre im Kulturbereich zurückzunehmen. Damit machte sich studio44 für eine Aktion der Landesarbeitsgemeinschaft Spiel und Theater in Thüringen e.V. und der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur Thüringen , in denen der Verein Mitglied ist, sowie des Thüringer Theaterverbandes stark.

Wer die Premiere verpasst hat oder keine Karte mehr erwischt hat, der hat eine zweite Chance, „Karfunkel“ zu sehen nämlich am Sonntag, 4. März um 11 Uhr. Schulen und Kindergärten können die Vorstellungen am Kindertag, 1. Juni, um 9 und um 11.30 Uhr nutzen. Weitere Infos zu „Karfunkel“ gibt es unter www.theater-nordhausen.de und www.studio44ev.de.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.