nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 17:55 Uhr
02.12.2011

Die neuen sind da

Eine der zwei neuen Combino-Straßenbahnen traf in dieser Woche in Nordhausen ein. Was die Neuen zum Beispiel kosten, das hat die nnz erfahren...


„Gemeinsam mit einem anderen Thüringer Verkehrsunternehmen haben die Verkehrsbetriebe Nordhausen bereits im Jahr 2008 die Bestellung für zwei neue Niederflurstraßenbahnen ausgelöst“, so der Betriebsleiter Fritz Keilholz. Ein Triebwagen kostet rund 2,5 Millionen Euro. Davon trägt das Land Thüringen mit seiner Förderung 70 Prozent. Das zweite neue Fahrzeug wird Mitte Dezember 2011 geliefert. Da es sich um einen Schwerlasttransport handelt und dieser nachts erfolgt, sehen die Nordhäuser Bürger das Fahrzeug erst, wenn es im normalen Verkehr auf der Schiene eingesetzt wird.

„Mit den neuen Fahrzeugen können wir den 100%igen Niederflurbetrieb garantieren. Das wird unsere Fahrgäste freuen, denn der Ein- und Ausstieg in diese Bahnen ist deutlich komfortabler als bei den alten GT 4“, so Keilholz.

Wie von den Verkehrsbetrieben zu erfahren war, werden die teilweise 45 Jahre alten Triebwagen nicht mehr zum Einsatz kommen. Über deren Verbleib muss in den nächsten Wochen entschieden werden.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

02.12.2011, 18.24 Uhr
KreativesKöpfchen | Super Angebot wenig Nachfrage
Meine tägliche Beobachtung zeigt mir jedoch, dass die Straßenbahnen in Nordhausen leider nicht ausgelastet sind. Das bedeutet, das einfach zu wenig Menschen die Straßenbahnen nutzen. Es sollte überlegt werden, woran das liegt! Spekulationen: Ob der Preis für eine einfache Fahrt, Monatskarte, Wochenkarte oder auch Jahreskarte noch nicht verführerisch niedrig ist?

Nunja, er könnte niedriger sein. Eventuell auch ein weiteres Argument für die Nordhäuser, zum Autoschlüssel zu greifen. Liegt es vielleicht auch daran, dass das Straßenbahnnetz, trotz der kleinen Stadtgröße, noch ausbaufähig ist? Sind die Busanbindungen schlecht getaktet? Es ist super, wenn die Stadt vorsorglich in 2 neue Straßenbahnen investiert, jetzt sollte auch bitte ein Konzept folgen, welches die Menschen dazu verlockt, die neuen,praktischen Straßenbahnen auch zu nutzen. Günstigere Fahrtarife! Ausbau der Gleisanlagen! Hier besteht meiner Ansicht nach Handlungsbedarf.

0   |  0     Login für Vote
02.12.2011, 19.47 Uhr
Sissi | Fahrpreise
Schöne Strassenbahnen, aber da werden auch bestimmt bald wieder die Fahrpreise erhöht.

0   |  0     Login für Vote
02.12.2011, 21.00 Uhr
Contra | Nachfrage
@ KreativesKöpfchen: Wann fahren sie denn Straßenbahn?
Von 8:00 -19:00 Uhr sind meiner Beobachtung nach an den Werktagen die Straßenbahnen relativ gut ausgelastet! Nordhausen kann froh sein eine Straßenbahn zu haben!
@ Sissi: das glaube ich nicht, die Fahrpreise sind in den letzten Jahren relativ stabil geblieben und für steigende Energiekosten kann keine neue Straßenbahn etwas!!!

0   |  0     Login für Vote
02.12.2011, 22.26 Uhr
pumpnC | Also...
der andere Verkehrsbetrieb, der hier nicht genannt wurde ist der von Erfurt :)

Zum anderen ist die neue Bahn schon seit ein paar Tagen im Einsatz.

Und noch etwas zum Kommentar vom KreativesKöpfchen: Also ich weis nicht welche beobachtungen sie gemacht haben, aber ich finde die Auslastung der Straßbahn realtiv gut. Habe sie eine Zeit selber jeden Tag nutzen müssen und die war IMMER! voll. Ich denke mal ihre Beobachtungen waren etwas zu subjektiv.

Was den Fahrpreis betrifft, so ist der immer noch im grünen Bereich. Man muss nur mal in andere Städte mit der Straßenbahn fahren, dann weis man was wirklich teuer ist.

0   |  0     Login für Vote
03.12.2011, 14.19 Uhr
MondeoNDH | Schade das die alten Strassenbahnen nicht mehr fahren...
Schön das jetzt zu 100% niederflurig gefahren wird.

Aber dennoch find ich es schade das die alten GT4 nicht mehr eingesetzt werden sollen. Denn dieser Strassenbahntyp war 20 Jahre lang "DIE" Strassenbahn in Nordhausen und ich bin immer gern mit diesen Bahnen gefahren und tue es immernoch gern. Diese Bahnen gehören mittlerweile zu Nordhausen wie der Roland und deshalb sollte eine von diesen Bahnen als Museums-/ Traditionsbahn erhalten bleiben damit die gute "alte Elektrische" immer mal wieder durch Nordhausen seine Runden drehen darf. Ausserdem sind die Bahnen bereits über 45 Jahre alt, glaube ich. Also Grund genug um als Traditonsbahn erhalten zu bleiben.

Ich hoffe das sehen andere Nordhäuser Bürger genauso und sind auch dafür, das ein weiterer "Nordhäuser Oldtimer" erhalten bleibt!

0   |  0     Login für Vote
03.12.2011, 15.42 Uhr
KreativesKöpfchen | Gähnende Leere
Im Vergleich zu anderen Städten sind die Straßenbahnen in Nordhausen unausgelastet! Das sehe ich jeden Tag. Linie 1 ist besser ausgelastet als Linie 2. Abgesehen von den Stoßzeiten um 13:30 (Schülerfeierabend) und 7:30 sind die Straßenbahnen mager besucht. Natürlich ist es eine subjektive Beobachtung, aber dadurch wird sie ja nicht falsch.
Statt in neue Straßenbahnen zu investieren, sollte man sich eventuell den Ausbau des Straßenbahnnetzes bis zur Fachhochschule überlegen.

0   |  0     Login für Vote
03.12.2011, 19.44 Uhr
Contra | Blindes Auge?
@ KreativesKöpfchen: Beide Augen benutzen oder sind Sie Straßenbahnfahrer das sie es so genau wissen?

@ MondeoNDH: bin dafür das ein GT4 für die Zukunft und für Sonderfahrten erhalten bleiben soll!!!

0   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.