nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 08:44 Uhr
01.05.2011

nnz-Forum: Durch den Wald

Walpurgis sollte gestern im Gehege gefeiert werden. Wurde es auch, doch für viele Gäste erwies sich der Anmarsch als eine logistische Herausforderung. Auch für einen nnz-Leser...


Es war ein großer Abend angekündigt im Gehege in Nordhausen. Schon länger hatte ich mir vorgenommen, mit meiner Frau und dem Enkel nicht in die Ferne zu fahren, sondern dem nahen Nordhausen einen Besuch an diesen Abend abzustatten um meinem Enkel die Hexen und Teufel zu zeigen.

Wie sich das gehört habe ich meinen PKW auf dem R+P Parkplatz in der Wendeschleife der Straßenbahn in der Parkallee abgestellt. Nun nahm ich den Weg über die Treppen zum Gehegeplatz welcher unterhalb der Bühne endet. Doch was war das ??? Ein Betreten des Platzes war nicht möglich, da Sperrzäune mein weitergehen verhinderten. Erst durch ein Umlaufen des Geländes durch den dichtbewachsenen Wald und das Unterholz kam ich an eine Kasse.

Auf dem Platz war von Walburgis auch nicht viel zu spüren bis auf drei Damen und zwei Herren, die sich verkleidet hatten. Über die Musik kann man nicht klagen, auch im Vorprogramm vor der Gruppe Bartlos hat sich der Künstler große Mühe gegeben nur wurde sie durch die Gäste nur wenig belohnt.

Ich bin der Meinung, dass ein so bekannter Weg zum Gehegeplatz auch als Öffnung mit einer Kasse hätte von der Nord- Event als Veranstalter geöffnet werden sollen. Ich war nicht der einzige, der durch den Wald mußte.
Reinhold Klement
Anmerkung der Redaktion:
Die im Forum dargestellten Äußerungen und Meinungen sind nicht unbedingt mit denen der Redaktion identisch. Für den Inhalt ist der Verfasser verantwortlich. Die Redaktion behält sich das Recht auf Kürzungen vor.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

02.05.2011, 00.06 Uhr
pumpnC | ...
Und ich bin der Meinung, dass 5 Euro für so ein armseeliges Event eine absolute Unverschämtheit sind. Eine peinlichere Walpurgis-Feier als die in Nordhausen gabs selten.

0   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.