nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 13:44 Uhr
15.04.2010

Ihre Fragen bitte…

Gerade erst feierte er mit seinen Kollegen die gelungene Premiere des neuen Musicals „Jekyll & Hyde“, in dem er Gabriel John Utterson spielt, nun steht Anton Leiß-Huber mal ganz allein im Rampenlicht...

Im Da Capo (Foto: I. Kühn) Im Da Capo (Foto: I. Kühn)

Am kommenden Montag stellt der Förderverein Theater Nordhausen e. V. in der beliebten Reihe „Montags im Da Capo“ im Theaterrestaurant den charmanten Bayern vor. Die Verwaltungsdirektorin der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH, Angela Kalms, wird gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Fördervereins, Götz Ehrhardt, den Tenor im Interview über seinen Werdegang ausfragen.

Die Besucher werden Interessantes aus seinem Privatleben erfahren und vor allem auch darüber, wie vielseitig der junge Mann ist. Außerdem plaudert er gern darüber, warum es ihn schon seit 20 Jahren in den Südharz nach Ellrich zieht oder was ihn mit Nohra bei Sondershausen verbindet.

Natürlich wird am kommenden Montag im Theaterrestaurant ab 19.30 Uhr nicht nur geredet. Anton Leiß-Huber wird sich den Gästen auch als Tenor vorstellen und singen. Der Eintritt zu „Montags im Da Capo“ ist wie immer frei.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.