tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 07:02 Uhr
14.08.2009

Das größte Schachspiel der Welt

Der Tourismusverband Kyffhäuser e.V. freut sich bekannt zu geben, dass die Arbeiten am diesjährigen Bodenbild, dem weltgrößten Schachspiel planmäßig verlaufen. Der Startschuss für das große Live-Schachspiel gegen Elisabeth Pähtz ist gefallen. Ab sofort besteht die Möglichkeit, online für den ersten Zug zu stimmen...

Aktuelle Highlights
1. Die neu gestaltete website www.riesenschachspiel.de ist seit dem 12. August online. Die Zugabgabe ist möglich. Erste Votings sind eingegangen.
2. Das Schachbrett wurde am 11. und 12. August durch den Landwirt Jürgen Niederhäuser ins Feld gepflügt.
Aktuelle Bilder gibt es hier: http://www.kyffhaeuser-tourismus.de/wetter/bodenbild.jpg
3. Vom 13.-15. August werden durch die Markusgemeinschaft Hauteroda die weißen und roten Schachfiguren ausgelegt.
4. Das Live-Schachspiel der online-community gegen Elisabeth Pähtz hat begonnen. Bis 17. August, 10.00 Uhr besteht die Möglichkeit, für den Zug der Spieleröffnung zu voten.

Weitere Informationen erteilt: Tourismusverband Kyffhäuser e.V. , Anger 14, 06567 Bad Frankenhausen, Tel.: 034671 - 71716. Internet: www.kyffhaeuser-tourismus.de, Email: info@kyffhaeuser-tourismus.de
Bad Frankenhausen, den 13.08.2009

Das Projekt
Die Tradition riesiger Bodenbilder am Kyffhäuser findet in diesem Jahr eine spielerische Fortsetzung. So ist unterhalb des zweitgrößten deutschen Denkmals im Blickfeld von Kaiser Wilhelm I. sowie Tausender Touristen das größte Schachspiel der Welt zu sehen.

Größtes Schachspiel der Welt (Foto: Kyffhäuser Tourismusverband) Größtes Schachspiel der Welt (Foto: Kyffhäuser Tourismusverband)


Die Spielfläche ("Schachbrett") wurde auf einem abgeernteten Getreidefeld in der Gemarkung Tilleda (Sachsen-Anhalt) in der "Goldenen Aue" ca. 1000 m Luftlinie nördlich des Kyffhäuser-Denkmals (Thüringen) ins Feld gepflügt. Sie hat eine Größe von ca. 400 m x 400 m, also 160.000 m2. Bereits ein einzelnes Spielfeld ist gigantische 50 m x 50 m groß.

Größtes Schachspiel der Welt (Foto: Kyffhäuser Tourismusverband) Größtes Schachspiel der Welt (Foto: Kyffhäuser Tourismusverband)


Die "Schachfiguren" werden zweidimensional ausgelegt, sie bestehen aus Abdeckvlies (weiß) bzw. Netzmaterial, welches wegen des besseren Kontrastes zum Untergrund rot statt schwarz gefärbt ist.
Die durchschnittliche Größe einer Figur beträgt 10 m x 20 m. Alle Figuren werden mittels spezieller Holzbügel im Boden verankert.

Schachspiel live - schlagt Frau Pähtz!
Ab 17. August bitten Kaiser Wilhelm und Kaiser Barbarossa zum königlichen Spiel. Live auf dem weltgrößten "Schachbrett" tritt eine virtuelle Spielgemeinde (weiß) jeden Tag gegen keine Geringere als die Thüringer Juniorenweltmeisterin Elisabeth Pähtz (rot) an.

Über den Zug wird im Internet auf www.riesenschachspiel.de und www.antennethueringen.de täglich bis 10.00 Uhr abgestimmt, wobei der am häufigsten gevotete Zug ausgewählt wird. Bis 16.00 Uhr hat Frau Pähtz Zeit zum Gegenzug. Das Rücken der Riesenfiguren erfolgt im Anschluss für beide Züge durch die Markusgemeinschaft Hauteroda. Über eine webcam, die auf das Feld gerichtet ist, kann das Schachspiel verfolgt werden. Daneben gibt es ein Demonstrationsschachspiel im Info-Center des Kyffhäuser-Denkmals mit aktuellen Infos zum Stand der Partie. Zusammen mit dem Online-Voting ist die Teilnahme an einem Gewinnspiel möglich, bei dem neben wertvollen Sachpreisen (Schachspiele, Dauerkarten...) Freiplätze für den großen Simultanschachwettbewerb gewonnen werden können.

Schachevent
Zusätzlich zum täglichen Spiel ist im September ein großes Schachevent auf dem Kyffhäuser geplant Neben Gartenschach für Jedermann ist ein Simultanschachturnier mit ca. 30 Teilnehmern gegen Elisabeth Pähtz geplant.

Partner und Beteiligte
Das Aufbauen (Befestigen) der Figuren wurde ebenso wie die Fertigung (Zuschnitt und Vernähen) der Figuren von der Markusgemeinschaft Hauteroda (Behindertenwerkstatt) übernommen.
Entwurf und Planung stammen von fagus - Fachgesellschaft für Umwelt- und Stadtplanung Markleeberg.
Die Realisierung der Feldarbeiten obliegt dem Landwirt Jürgen Niederhäuser, Agrarbetrieb Tilleda, der zugleich Eigentümer der Fläche ist.
Als weitere Projektpartner fungieren Antenne Thüringen, Juniorenweltmeisterin Elisabeth Pähtz, der Schachclub Capablanca e.V. Bad Frankenhausen und chessbase.de

Autor: khh

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.