tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 12:12 Uhr
18.09.2007

Fußball-Legenden in Nordhausen

Nordhausen (nnz). Mit Unterstützung der Sparkassenversicherungen empfängt der Nordhäuser SV am kommenden Freitag (21. 9.) Fußball-Legenden aus Bundesliga (West) und Oberliga (Ost) zu einem Fußballturnier auf dem Sportplatz „Am Salzagraben“. Alles Weitere mit einem sportlichen Klick.


Frank Mill (Foto: nnz) Frank Mill (Foto: nnz) In der Mannschaft der ehemaligen Bundesligaprofis und Nationalspieler treten u.a. Mirko Dickhaut, Frank Mill (siehe Foto), Maurizio Gaudino und Uwe Bein an. Uwe Bein (Weltmeister 1990), der bereits zu Jahresmitte mit der Veranstaltung „Training mit dem Weltmeister“ beim Nordhäuser SV zu Gast war, war so begeistert von der Zusammenarbeit, das er ein Wiederkommen versprach und als erster der Exprofis seine Teilnahme am kommenden Turnier bestätigte.

Die DDR-Oberliga wird durch das Traditionsteam des FC Carl Zeiss Jena mit bekannten Spielern wie Uli (Ulrich) Göhr und Ex-Nationalspieler Conny Weise, Eberhard „Matze“ Vogel und Rüdiger Schnuphase vertreten. Beide Mannschaften treffen in dem Turnier ab 18.30 Uhr unter Flutlicht auf die regionalen Altherrenmannschaften des TSV 03 Urbach und des gastgebenden Nordhäuser SV.

Die Veranstaltung beginnt bereits um 15:00 Uhr mit einem Kinderturnier und ab 18:00 Uhr werden die Altstars den Zuschauern vorgestellt. Zwischen den beiden Veranstaltungen werden für Jung und alle sportliche Aktivitäten sowie Spiel und Spaß für die ganze Familie angeboten.

Das Turnier mit den Fußball-Legenden als Highlight des Tages wird mit Spielen jeder gegen jeden ausgetragen. Neben den Auseinandersetzungen der regionalen Vertreter, Nordhäuser SV und TSV Urbach mit dem Bundesligavertretern und dem Team aus Jena, wird als letztes Spiel die Begegnung „Bundesliga gegen Oberliga“ bzw. der Bundesligavertreter gegen das Traditionsteam von Carl Zeiss Jena ausgetragen.

Neben den interessanten und abwechslungsreichen Spielen werden vor allem von den ehemaligen Profis einige Kunststücke aus der alten Schule und Trickkiste erwartet. Das Turnier wird mit Musik und Moderationen umrahmt. Für das leibliche Wohl wird in einem großen Festzelt gesorgt.

Im Rahmen des Programms nach dem Sportteil wird es für alle die Möglichkeit geben, die Ex-Stars der Bundes- und Oberliga hautnah im Gespräch und bei der Autogrammvergabe zu erleben, so das die Besucher und Spieler nach dem Turnier den Abend gemeinsam im Festzelt ausklingen lassen werden.

Die Karten für dieses bisher einmalige Turnier in Nordhausen gibt es an Ort und Stelle des Geschehens. Damit alle die Möglichkeit haben, die Altstars bzw. Fußball-Legenden hautnah zu erleben, wird nur ein symbolischer Preis von 3,00 Euro bzw. Für Kinder unter 12 Jahren von 2,00 Euro erhoben. Das Parken ist auf dann den ausgeschilderten Parkplätzen möglich.
Autor: nnz

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.