tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 11:40 Uhr
18.09.2007

Verdacht auf Verbrechen

Nordhausen (nnz). In Nordhausen ist am Morgen die Leiche eines jungen Mannes gefunden worden. Die nnz war für Sie vor Ort und hat die ersten Einzelheiten.

Tatort Ostrower Straße (Foto: nnz) Tatort Ostrower Straße (Foto: nnz)

Ein Anwohner hatte kurz nach sieben Uhr die Rettungsleitstelle über den Fund in der Ostrower Straße informiert. Nach bisherigen Erkenntnissen fanden der Notarzt und die Kriminalpolizei am Körper des Toten Spuren stumpfer Gewalt. Wann und unter welchen Umständen der 24-Jährige zu Tode kam, ist noch unklar. Die Nordhäuser Kripo hat zur Untersuchung eine Mordkommission eingesetzt. Gerichtsmediziner, Kriminaltechniker waren sofort vor Ort. Der Fundort der Leiche wurde mit einem aufblasbaren Zelt überdeckt. Gegen 11 Uhr war dann auch die Tatortgruppe des Landeskriminalamtes eingetroffen.

Wie Anwohner der nnz sagten, soll der Tote, der in der dritten Etage gewohnt haben soll, mit starken Hämatomen auf der Wiese hinter dem Achtgeschosser gefunden worden sein. Möglicherweise könnte er in Drogengeschäfte verwickelt gewesen sein. Dazu gibt es bislang noch keine gesicherten Erkenntnisse.
Tatort Ostrower Straße (Foto: nnz)
Tatort Ostrower Straße (Foto: nnz)
Tatort Ostrower Straße (Foto: nnz)
Autor: nnz

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.