eic kyf msh nnz uhz tv nt
Mo, 09:38 Uhr
04.12.2023
Peter Blei unterwegs

Weihnachtskonzert im Tabakspeicher

Warum in die Ferne schweifen - Peter Blei war an diesem Wochenende zu Hause unterwegs und hat im Tabakspeicher ein Weihnachtskonzert mit dem "Acoustic Duo" genossen...

Weihnachtskonzert mit dem Acoustic Duo der Extraklasse Krämer und Thust im Tabakspeicher. Der Kulturbund Nordhausen hatte zu einem besinnlichen Nachmittag eingeladen.

Anzeige symplr
Hans-Jost Rünger hatte wieder einmal ein gutes Händchen, mit dem Acoustic-Duo aus Quedlinburg gelang ihm ein Volltreffer. Das Repertoire der Beiden ist sehr breitgefächert von Rock, Pop, Folk bis zum Jazz.

Mit Songs wie Jolene, My Heart Will Go On, Have You Ever Seen The Rain und natürlich Hallelujah von Leonard Cohen begeisterten Sie die zahlreichen Gäste.
Vor allem, die ausdrucksstarke Stimmen von Sandra Krämer erreicht das Publikum.

Andreas Thust begleitete Sie mit gekonnten Gitarrenspiel und Gesang. Ein schöner Start in die besinnliche Zeit.
Peter Blei
Weihnachtskonzert im Tabakspeicher (Foto: Peter Blei)
Weihnachtskonzert im Tabakspeicher (Foto: Peter Blei)
Weihnachtskonzert im Tabakspeicher (Foto: Peter Blei)
Weihnachtskonzert im Tabakspeicher (Foto: Peter Blei)
Weihnachtskonzert im Tabakspeicher (Foto: Peter Blei)
Weihnachtskonzert im Tabakspeicher (Foto: Peter Blei)
Weihnachtskonzert im Tabakspeicher (Foto: Peter Blei)
Weihnachtskonzert im Tabakspeicher (Foto: Peter Blei)
Weihnachtskonzert im Tabakspeicher (Foto: Peter Blei)
Weihnachtskonzert im Tabakspeicher (Foto: Peter Blei)
Weihnachtskonzert im Tabakspeicher (Foto: Peter Blei)
Weihnachtskonzert im Tabakspeicher (Foto: Peter Blei)
Weihnachtskonzert im Tabakspeicher (Foto: Peter Blei)
Weihnachtskonzert im Tabakspeicher (Foto: Peter Blei)
Weihnachtskonzert im Tabakspeicher (Foto: Peter Blei)
Weihnachtskonzert im Tabakspeicher (Foto: Peter Blei)
Weihnachtskonzert im Tabakspeicher (Foto: Peter Blei)
Weihnachtskonzert im Tabakspeicher (Foto: Peter Blei)
Autor: red

Kommentare
Audio
04.12.2023, 12.56 Uhr
Jost und Peter, ihr seid Klasse !
Solche Veranstaltungen sind dringend notwendig, weil sie dazu beitragen, die Bürger für ein paar Stunden von den Sorgen des Alltags abzulenken. Das gleiche gilt für die "Jazzmeile", die Holger Gonska seit Jahren unter teilweise großem Arbeitsaufwand am Leben erhält.
Internationale und nationale Probleme stressen tagtäglich die Bürger, die für jede kleine Ablenkung dankbar seid.
Deshalb: weiter so !
Euer alter Freund Audio.
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr