eic kyf msh nnz uhz tv nt
Fr, 20:19 Uhr
01.12.2023
Handball Vorschau

Hochsaison für den Handball

Der Winter hat Einzug gehalten, was für die Handballer/innen Hochsaison bedeutet. Diesmal sind die Augen vor allem auf die Männer und Frauen gerichtet. Im Nachwuchs fällt die Partie der weiblichen Jugend B aus. Weitere 4 Teams sind im Einsatz. Zwei davon haben Heimrecht und weitere Zwei gegen auf Reisen...

Landesliga Männer / Samstag 02.12.2023 / 19:00 Uhr / Ballspielhalle
Nordhäuser SV – SG Schnellmannshausen

Zur gewohnten Anwurfzeit gegen einen alten Gegner. Nordhausen gegen Schnellmannshausen, zwei Liga Dinos die in den letzten Jahren Feder lassen mussten. In diese Saison starten beide unterschiedlich. Während Nordhausen einen guten Saisonstart erwischte schwächelte die SG am Tabellenende. Nach dem Weggang einiger Leistungsträger bauen sie eine neue Mannschaft auf. Zuletzt mit starken und erfolgreichen Auftritt im Nessetal und zu Hause gegen Großschwabhausen kletterten sie vom Tabellenende auf Rang 10.

Anzeige symplr
Nordhausen hingegen schwächelte nach guten Saisonbeginn im Heimspiel gegen die HSG Hörselgau/Waltershausen. Im Spiel gegen den Spitzenreiter HSG Saalfeld/Könitz sah die Nordhäuser Fangemeinde wieder eine konzentrierte und spielstarke NSV Mannschaft. Leider reichte dies nicht aus um zu Punkten. Am zurückliegenden Spieltag mussten sie passen. Die Grippewelle streckte gleich das halbe Team nieder.

Es ist eine Partie die für beide Vereine die Richtung vorgibt. Die Gäste könnten mit einem Erfolg ins Mittelfeld aufrücken. Die Nordhäuser hingegen konnten mit den 2 Punkten ihre Mittelfeldposition festigen. Eine schwere Bürde für die von Ausfall gebeutelten Nordhäuser. Ob eine Woche gereicht hat um wieder spielbestimmend auf dem Parkett agieren zu können wird sich am Samstag zeigen.

RegionsOberliga Frauen / Samstag 02.12.2023 / 17:00 Uhr / Ballspielhalle
Nordhäuser SV – ESV Lok Meiningen

Nach dem die Ambitionen der Nordhäuserinnen im Auswärtsspiel beim Spitzenreiter Schnellmanshausen ein wenig gerade gerückt wurden, steht mit dem ESV der Tabellenletzte auf dem Spielplan.
Es ist die letzte Partie der NSV Damen in diesem Jahr. Nach dem Abpfiff gehen sie in eine Pause von 7 Wochen! Doch vorher gilt es die Lok Damen zu bezwingen. Aufgrund der Tabellensituation sind die Südharzerinnen deutlich in der Favoritenstellung. Ein Erfolg ist auch Pflicht, da mit der ersten Partie des Jahres 2024 es gleich zu einem Spitzenspiel in der Ballspielhalle kommt.

RegionsOberliga weibliche Jugend B / Samstag 02.12.2023 / 15:00 Uhr / Ballspielhalle
Nordhäuser SV – JSG Hainich/Nessetal

Diese Partie fiel der Grippewelle zum Opfer

RegionsOberliga männliche Jugend C / Samstag 02.12.2023 / 13:00 Uhr / Ballspielhalle
Nordhäuser SV – SV GA Bleicherode

Die als einzige Mannschaft noch verlustpunktfreien Nordhäuser gegen den Tabellendritten aus Bleicherode. Ein Derby der besonderen Art. Die Gäste laufen mit 8:4 Punkten im Rücken und 30 Treffern im Plus auf. Der Gastgeber hat seine bisherigen 7 Begegnungen gewonnen und liegt mit 132 Treffern im Plus. Die Frage steht: Können die Kalistädter den NSV diesmal ärgern? Das Hinspiel in Bleicherode endete mit einem Kantersieg der Nordhäuser.

Oberliga weibliche Jugend D / Samstag 02.12.2023 / 10:00 Uhr / Ballspielhalle
Teilnehmer: Nordhäuser SV, Thüringer HC-LSZ III, HSG Saalfeld/Könitz

Eine Interessante Runde, da nur zwei Spiele in die Wertung eingehen. Der THC-LSZ III spielt außer Konkurrenz. Die Konzentration gilt den HSG Mädchen. Interessant sind die beiden Begegnungen da der NSV (Platz 3) vor der HSG (Platz4) mit zwei Punkten Vorsprung, bei gleicher Anzahl an Spielen (20), liegt.

Wenn die Nordhäuser der spielstarken HSG gleich 4 Punkte abnehmen könnten, wäre das eine erste Vorentscheidung im Kampf um Platz 3 der Tabelle. Die Spitzenpositionen nehmen die beiden Teams vom THC ein. Die Südharzerinnen spielen bisher eine unerwartet starke Saison und mussten ihre Zielstellung bereits nach oben korrigieren.

RegionsLiga Jugend E Vorrunde / Samstag 02.12.2023 / 10:00 Uhr / Sömmerda
Teilnehmer: Nordhäuser SV, HSV Sömmerda 05, Thüringer HC-LSZ III, SVT&C Behringen/Sonneborn

Das Vorrunden Turnier ist ein weiterer Gradmesser für die Nordhäuser. Mit dem HSV Sömmerda steht ihnen ein Team aus dem unmittelbaren Favoritenkreis gegenüber. Der THC-LSZ III und Behringen/Sonneborn nehmen eine Außenseiter Position ein.

Bisher behielten die Nordhäuser die Nase gegen den HSV vorn. In Sömmerda hingegen werden sie gezwungen sein ihren besten Handball zu spielen. Der Gastgeber lauert auf einen Ausrutscher des NSV auf dem Podium. Die Vorrunde dieser Staffel wird derzeit von Wutha-Farnroda, Nordhausen und Sömmerda dominiert.

Oberliga männliche Jugend D / Samstag 02.12.2023 / 10:00 Uhr / Jena
Teilnehmer: Nordhäuser SV, HBV Jena II, HSG Werratal 05

Nordhausen fährt als Favorit nach Jena und muss dies auch umsetzen. Die Chancen auf Platz 3 stehen gut. Die Plätze 2 oder gar 1 scheinen mit 7 bzw. 6 Punkten Vorsprung bereits vergeben zu sein. Die Südharzer, zuletzt wieder in der Erfolgsspur, waren im bisherigen Saisonverlauf nicht immer mit Fortuna im Bunde.

Eine gute Vorbereitung brachte das Team in einen guten Rhythmus, der je von einigen unerwarteten Turnierabsagen ausgebremst wurde. Zuletzt überzeugten sie jedoch gegen die unmittelbare Konkurrenz. Dies sollte ihnen auch diesmal gelingen.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr