eic kyf msh nnz uhz tv nt
Mi, 19:11 Uhr
20.09.2023
Neuer inklusive Spielplatzes in Heringen ging in Betrieb

„Stück zum Glück“ feiert seine Eröffnung

Grund zur Freude für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung in Heringen: Heute wurde im Rahmen des 3. Spielplatzfestes zum internationalen Weltkindertag in Heringen ein neuer inklusiver Spielplatz eröffnet, der ein gleichberechtigtes Miteinander aller Kinder, Jugendlichen und ihrer Familien ermöglicht...

Eröffnung des inklusiven Spielplatzes heute in Heringen durch die Kinder mit feierlichem Banddurchschnitt (Foto: C.Schröder) Eröffnung des inklusiven Spielplatzes heute in Heringen durch die Kinder mit feierlichem Banddurchschnitt (Foto: C.Schröder)

Gemeinsam mit ortsansässigen Vereinen wurde das Spielplatzfest anlässlich des internationalen Weltkindertages gefeiert. Umgesetzt wurde der Spielplatz von der Initiative „Stück zum Glück“, einer gemeinsamen deutschlandweiten Initiative von Procter & Gamble (P&G), REWE und der Aktion Mensch. Neben rund 150 Kindern und Jugendlichen sowie Vertretern von „Stück zum Glück“ nahmen auch der geringer Ortschaftsbürgermeister und Stadtratsmitglied Roman Arendt, Stadtratsmitglied und Vorsitzender Kulturkreis Heringen, Chris Schröder, und Nicole Rosenau vom Horizont Verein an der Eröffnung des Spielplatzes teil.

„Stück zum Glück“ realisiert deutschlandweit neue inklusive Spielplätze und baut bereits bestehende Spielplätze so aus oder um, dass sie von allen Kindern – ob mit oder ohne Behinderung – genutzt werden können. Rund 50 inklusive Spielplatzprojekte konnten dank der Initiative bereits umgesetzt werden. Nun gibt es einen weiteren: der heute eröffnete Spielplatz in Heringen/Helme.

Anzeige symplr
Der Spielplatz bietet Kindern und Jugendlichen jede Menge gemeinsamen Spielspaß. Gleichzeitig unterstützen die Spielgeräte auch ihre Entwicklung: Neben Beweglichkeit, Gleichgewicht und Koordination werden auch soziale Fähigkeiten wie Teamfähigkeit gefördert.

"Für uns in der familienfreundlichen Landgemeinde Stadt Heringen/Helme ist der neue Spielplatz, auf dem Kinder mit und ohne Einschränkung gemeinsam Spielen können, ein echtes Glück. Schließlich sind Spielplätze ein wichtiger Ort für Familien, um die motorische und soziale Entwicklung von Kindern zu fördern“, sagt Chris Schröder, Initiator und Stadtratsmitglied in Heringen.

Gemeinsam Großes bewegen
„Wir bei P&G sind der festen Überzeugung, dass Unternehmen eine Verantwortung gegenüber der Gesellschaft haben und wir gemeinsam Großes bewegen können. Wir freuen uns deshalb sehr, dass wir zusammen mit unseren Partnern ein weiteres inklusives Spielplatzprojekt realisieren konnten. So tragen wir wieder ein Stück dazu bei, dass alle Kinder den gleichen Zugang und die gleiche Chance haben, sich auf einem Spielplatz zu begegnen und sich im Rahmen ihrer jeweiligen Wünsche und Möglichkeiten ausprobieren können“, sagt Jörg Herrigt, Vice President Sales DACH von P&G.

Barrierefreiheit: eine Bereicherung für alle
Barrierefreiheit ist eine grundlegende Voraussetzung für eine gleichberechtigte Teilhabe – und diese bleibt Kindern und Jugendlichen in Deutschland beim Spielen häufig noch verwehrt: Bislang ist nur ein Bruchteil der hiesigen Spielplätze inklusiv. Christina Marx, Leiterin Aufklärung und Kommunikation bei der Aktion Mensch: „Die Initiative ‚Stück zum Glück‘ will genau das ändern – sie leistet einen zentralen Beitrag zur Inklusion von Anfang an. Denn wird diese vom Kindesalter angelernt und gelebt, entstehen Unterschiede im täglichen Umgang gar nicht erst. Inklusive Spielplätze zeigen: Vielfalt ist vollkommen normal.“

Kleiner Beitrag, großes Glück
„Kinder tragen maßgeblich zur Gestaltung unserer Zukunft bei. Deshalb ist es uns wichtig, dass wir alle Kinder fördern und sie in ihrer Entwicklung unterstützen. Wir bei REWE freuen uns, zusammen mit P&G und der Aktion Mensch einen wichtigen Teil zur Freizeitgestaltung sowie zur motorischen und sozialen Entwicklung der Kinder beizutragen, indem wir den Bau inklusiver Spielplätze fördern“, sagt Elke Wilgmann, Geschäftsleiterin Marketing REWE.

Der neue Spielplatz befindet sich in der Straße der Jugend. In die Konzeption waren Vertreter des Horizont Vereins, Kulturkreis Heringen, Junge Union Kreisverband Nordhausen sowie der Stadt Heringen/Helme – darunter auch Kinder und Jugendliche – involviert.

Spielplatzeröffnung in Heringen (Foto: C.Schröder)
Spielplatzeröffnung in Heringen (Foto: C.Schröder)
Spielplatzeröffnung in Heringen (Foto: C.Schröder)
Spielplatzeröffnung in Heringen (Foto: C.Schröder)
Banddurchschnitt mit dem Stadtratsmitglied der Landgemeinde Heringen und Ortschaftsbürgermeister von Heringen/ Helme, Roman Arendt (Foto: R.Arendt)
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr