eic kyf msh nnz uhz tv nt
Sa, 09:05 Uhr
11.03.2023
Hainrode

Frauentag im Heimatverein

Der Internationale Frauentag lebt, im Heimatverein Hainrode feiert man diesen seit dem Gründungsjahr 2013 jedes Jahr gemeinsam im Vereinsgebäude Zur Bleiche 12...

Wir sitzen gemütlich zusammen bei Kaffee und Kuchen und bei diesem Beisammensein konnten wir uns austauschen über die Kindergartenzeit unserer Kinder und Enkelkinder im Hainröder Kindergarten, deren Leiterin Frau Wolf war.

Anzeige symplr
Frau Wolf, geb. Grübel war vorher schon unsere Kindergärtnerin, sie ist im vergangenem Jahr verstorben. Der Heimatverein hat über unsere Postzustellerin G. Beyer einen Umschlag mit Fotos bekommen von einem ihrer Verwandten, hier möchten wir uns dafür herzlich bedanken.

An diesem Nachmittag konnten wir gleichzeitig das Ehepaar Kaaden beglückwünschen zu ihrer Diamantenen Hochzeit. Sie sind seit 60 Jahren glücklich verheiratet und seit 2 Jahren sehr mitgestaltende Vereinsmitglieder, ihr Mohnkuchen war sehr lecker.

Frauentag im Heimatverein (Foto: G. Zeitler)
Frauentag im Heimatverein (Foto: G. Zeitler)
Frauentag im Heimatverein (Foto: G. Zeitler)


Schon am Vormittag des 08. März sind L. Schneider, O. Pabst und D. Zeitler durch Hainrode gezogen, um einmal ein Schwätzchen mit unseren über 70 jährigen Rentnerinnen zu machen. All diesen Frauen wünschten sie einen schönen Tag und überreichten einen kleinen Blumengruß mit einem Spruch vom HMV. Alle 30 Frauen haben sich sehr gefreut und sich bedankt.

Von unseren lieben Männern haben viele hoffentlich auch ein wenig Zuwendung und vielleicht auch ein Blümchen bekommen.Noch haben wir aber nicht in allen Familien die volle Gleichberechtigung erreicht, das sehen viele Ältere an ihren Kindern, die teilweise immer noch in alten Rollenbildern verharren.

So nun kann der Frühling kommen. Wir alle brauchen ihn, um bei den vielen aktuellen Geschehnissen nicht zermürbt zu werden.Wir brauchen Zuversicht auf eine nicht von Krieg bedrohte Zeit, wir brauchen Sonne und Frieden.
Gudrun Zeitler
Vors. HMV Hainrode
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr