eic kyf msh nnz uhz tv nt
Mi, 08:01 Uhr
08.02.2023
Sport am Schillergymnasium

Der große Wurf gelingt

Sportlich erfolgreich geht das Jahr für das Schillergymnasium weiter. Erst erreichten die Tischtennisspieler das Landesfinale, nun zogen die Handballer erfolgreich nach...

Die jungen Sportler der Wettkampfklasse III qualifizierten sich beim Schulamtsfinale in einem spannenden Turnier im Modus „jeder gegen jeden“. Die Kontrahenten der Bleicheröder waren aus Schlotheim und Dingelstädt angereist und alle Teams spielten auf dem Nordhäuser Parkett um das begehrte Ticket für das Landesfinale. Die körperlich robustere Mannschaft aus Schlotheim besiegten die Kalistädter mit 11:3.

Die Bleicheröder Handballer vom Schillergymnasium haben sich ins Landesfinale gespielt (Foto: Johannes Eichhorn) Die Bleicheröder Handballer vom Schillergymnasium haben sich ins Landesfinale gespielt (Foto: Johannes Eichhorn)


Anzeige symplr
Durch schnelle Ballstafetten fanden die Jungs des Schillergymnasiums immer wieder Lücken in der gegnerischen Abwehr. Durch den 9:5 Sieg der Dingelstädter gegen Schlotheim, war das letzte Turnierspiel ein packendes Finale, in dem es um alles ging. Bleicherode, angeführt von Gregor Lindner und Samuel Linsel, konnte an die starke Leistung aus dem ersten Spiel auch gegen die Mannschaft aus dem Eichsfeld anknüpfen. Mit dem Endergebnis 15:2 qualifizierte sich das Team von Sportlehrer Johannes Eichhorn souverän für das Landesfinale in Eisenach.
Johannes Eichhorn, Lehrer am Schillergymnasium
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige
Anzeige symplr