tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 08:32 Uhr
16.11.2022
Polizei fahndet nach Baustellen-Vandalen

Bitte lächeln!

Im Sommer kochten die Gemüter an der Iberg-Talsperre hoch, die Baustelle und die lange Umleitung sorgten für Unmut. Den ließen ein paar Zeitgenossen an den Absperrungen aus. Wegen der Sachbeschädigungen wurde Anzeige erstattet und die Polizei ermittelte, offenbar auch mit versteckter Kamera...

Ein jüngerer Mann mit Basecap hat seinem weißen Ford Ranger am 10. August Platz verschafft (Foto: Landespolizeiinspektion Nordhausen) Ein jüngerer Mann mit Basecap hat seinem weißen Ford Ranger am 10. August Platz verschafft (Foto: Landespolizeiinspektion Nordhausen)


029
Mehrfach berichtete die Landespolizeiinspektion Nordhausen in der Vergangenheit zu Beschädigungen im Baustellenbereich an der Iberg-Talsperre. Seit Juli wurden acht Sachbeschädigungen an der Schrankenanlage registriert und zur Anzeige gebracht.

Der Verdächtige Nummer 3 wird als älterer Herr beschrieben, der die Anlage am 09. September beschädigt haben soll und einen schwarzen Tiguan fuhr (Foto: Landespolizeiinspektion Nordhausen) Der Verdächtige Nummer 3 wird als älterer Herr beschrieben, der die Anlage am 09. September beschädigt haben soll und einen schwarzen Tiguan fuhr (Foto: Landespolizeiinspektion Nordhausen)


Durch eine Vielzahl an Hinweisen aus der Bevölkerung konnte bereits ein Täter ermittelt werden. Die Polizei bittet die Bevölkerung anhand der vorliegenden Bilder um Hinweise zu den abgebildeten Fahrzeugen und Personen.

Die Fahrzeuge der Missetäter (Foto: Landespolizeiinspektion Nordhausen)
Die Fahrzeuge der Missetäter (Foto: Landespolizeiinspektion Nordhausen)


  • Täter 1: jüngerer Mann mit Basecap, Ford Ranger, weiß - Tattag: 10.08.
  • Täter 3: älterer Herr, Volkswagen Tiguan, schwarz - Tattag: 09.09.


Wer sachdienliche Hinweise geben kann wird gebeten sich bei dem Inspektionsdienst Nordhausen unter der Telefonnummer 03631 96-0 zu melden.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.