tv nt eic kyf msh nnz uhz
So, 16:07 Uhr
30.10.2022
Wacker unterliegt im Oberligaspiel beim VfL Halle

Nur eine Halbzeit Paroli geboten

VfL Halle 96 - FSV Wacker 90 Nordhausen 4:0 (1:0)

Es bleibt dabei: fremde Sportplätze liegen der aktuellen Oberligamannschaft des FSV Wacker 90 nicht. Auch im sechsten Auswärtsspiel der Saison setzte es eine Niederlage für das Team von Matthias Peßolat. Und leider wieder eine deutliche …

Lennart Liese traf als Erster das Tor in Halle, leider aus Abseitsposition (Foto: M.Liedke) Lennart Liese traf als Erster das Tor in Halle, leider aus Abseitsposition (Foto: M.Liedke)

Ein einziges Tor hatte Wacker bisher in der laufenden Obrligasaison auf fremden Plätzen geschossen und so war der Jubel groß, als Lennart Liese gleich zu Beginn der Partie im Stadion am Zoo in Halle für die Blau-Weißen einnetzen konnte. Doch der Treffer wurde wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung nicht gegeben. Dafür aber der des Hallenser Kapitäns Arnold Schunke, der Vaizov schon nach 12 Minuten das erste Mal überwand. Bis zur Pause konnten die Nordhäuser die Partie offen und die Hoffnung am Leben erhalten, dass heute der Auswärtsfluch besiegt werden kann.

Anzeige MSO digital
Spätestens in der 60. Minute kamen daran allerdings arge Zweifel auf, als der eben eingewechselte Nils Bolz das 2:0 für den VfL nachlegte. Und nach weiteren sieben Minuten stand fest, dass Wacker auch in Halle ohne Punkte bleiben würde. Kowalski besorgte das 3:0 und besiegelte damit das Ende aller Wacker-Träume. Das 0:4 in der Nachspielzeit setzte den I-Punkt auf einen Nachmittag zum Vergessen aus Nordhäuser Sicht. Die traurige Auswärtsbilanz besagt seit heute Nachmittag 1:17 Tore auf des Gegners Platz bei sechs Niederlagen.

Gut, dass es am nächsten Sonntag wieder ein Heimspiel im Albert-Kuntz-Sportpark gibt, denn da ist das Team wesentlich erfolgreicher (drei Siege, zwei Remis). Gegner ist dann der starke sächsische Aufsteiger SC Freital. Hoffen wir, dass sich dann auch die Heimserie der Nordhäuser fortsetzt.

Tore: 1:0 Schunke (12.), 2:0 Bolz (60.), 3:0 Kowalski (67.), 4:0 Lubsch (90. + 1)

FSV Wacker 90:Vaizov - Alesa, Husung, Kohl, E. Schneider, Knopp, Liese, Pietsch, Poser, Czosnyka, Salin (72. Riemekasten)
Autor: red

Kommentare
Checker
30.10.2022, 18.05 Uhr
4:0
Die Realität hat sie wieder eingeholt…
Kobold2
30.10.2022, 19.33 Uhr
Wird aber leider
nicht von jedem akzeptiert....
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.